Hunderassen Portraits Übersicht

Hunderassen – tierische Tipps von DAS FUTTERHAUS

Ob Golden Retriever, Pudel oder Schäferhund – es gibt unzählige Hunderassen. Dabei weist jede Rasse individuelle Charaktereigenschaften und besondere Bedürfnisse auf. Neben den Charaktereigenschaften unterscheiden sich die einzelnen Hunderassen hinsichtlich Herkunft, Aussehen, Haltung und weiteren Merkmalen. Weltweit gibt es über 800 verschiedene Hunderassen, davon sind 350 offiziell FCI anerkannt. Sie sind sich noch nicht sicher, welcher Hund bzw. welche Hunderasse am besten zu Ihnen passt? 

Wir haben für Sie eine Liste von Hunderassen sowie eine Auswahl der beliebtesten Hunderassen zusammengestellt.

Inhalt:
Hunderassen
FCI Gruppen
FAQ´s

Hunderassen von A bis Z

Hier eine Übersicht der von der FCI annerkannten Hunderassen von A bis Z.

Hunderassen-Filter
Alle Filter löschen
Airedale Terrier
Ein Hund mit ausgeprägter Persönlichkeit
Akita
Ein Hund mit ausgeprägter Persönlichkeit
American Staffordshire Terrier
Der athletische Begleiter mit liebevollem Wesen
Border Terrier
Der robuste Jäger mit dem drahtigen Fell
Bullterrier
Der muskulöse Begleiter mit viel Charakter
Cairn Terrier
Der lebhafte und robuste Begleiter mit Herz
Irish Terrier
Der energiegeladene und intelligente Gefährte von der grünen Insel
Jack Russell Terrier
Jack Russell Terrier sind sportlich, fröhlich, intelligent und stur
Parson Russell Terrier
Der agile Jäger mit dem lebhaften Geist
Staffordshire Bullterrier
Der agile Athlet mit liebevollem Herzen
Terrier Brasileiro
Lebhafter Gefährte mit Samtfell
Yorkshire Terrier
Klein, mutig und nicht zu unterschätzen

Eine Auswahl der beliebtesten Hunderassen

Airdale Terrier Rasseportrait
Airedale Terrier
Zum Rassenportrait
Labrador Retriever
Zum Rassenportrait
Golden Retriever Seitenportrait
Golden Retriever
Zum Rassenportrait
Australian Shepherd Seitenportrait
Australian Shepherd
Zum Rassenportrait

Die FCI-Gruppen der Hunderassen

Derzeit sind über 350 Hunderasse von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) anerkannt und in folgende Gruppen und Sektionen eingeteilt:

  • Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde (außer Schweizer Sennenhunde)
  • Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde
  • Gruppe 3: Terrier
  • Gruppe 4: Dachshunde
  • Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp
  • Gruppe 6: Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
  • Gruppe 7: Vorstehhunde
  • Gruppe 8: Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde
  • Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde
  • Gruppe 10: Windhunde

Mehr über FCI-Gruppen in unserem Ratgeber

Häufige Fragen zu Hunderassen

FUTTERKARTE Kundenkarte