Schipperke Portrait

Schipperke

Der agile und wachsame Freund aus Flandern

Der Schipperke ist ein kleiner Hund mit großem Herzen und unermüdlichem Wachinstinkt. Die aus Flandern stammende Rasse ist bekannt für ihre lebhafte Persönlichkeit, ihre Intelligenz und ihre Fähigkeit, ein treuer Wächter und Familienbegleiter zu sein. Trotz seiner geringen Größe besitzt der Schipperke eine beeindruckende Präsenz und einen starken Charakter, was ihn zu einem entzückenden und vielseitigen Gefährten macht. Um seine Energie sinnvoll zu nutzen und Verhaltensprobleme zu vermeiden, sind eine konsequente Erziehung und genügend geistige sowie körperliche Beschäftigung unerlässlich.

Lesedauer: 7 Min.
Erstellt am: Vom 6.3.2024
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde
Herkunft:
Belgien/Niederlande (Flandern)
Größe:
Rüden und Hündinnen: etwa 25–33 cm (quadratische Körpermaße)
Farbe:
Schwarz, ohne Abzeichen
Wesen:
Wachsam, neugierig, lebhaft, intelligent, treu, manchmal eigensinnig
Haltung:
Benötigt regelmäßige Bewegung und geistige Anregung, fühlt sich sowohl in städtischer als auch in ländlicher Umgebung wohl
An Ihrer Seite als:
Wachhund, Familienhund, Begleithund
Gewicht:
Rüden und Hündinnen: etwa 3–9 kg
Fell (Länge/Struktur):
Mittellang, dicht und gerade, mit einem ausgeprägten Halskragen (besonders bei Rüden)
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Schipperke

Der Schipperke stammt aus Belgien bzw. Flandern, wo er traditionell als Wachhund und zur Schädlingsbekämpfung auf Schiffen und in Lagerhäusern eingesetzt wurde. Sein Name, der oft als "kleiner Kapitän" interpretiert wird, spiegelt seine historische Rolle in der Schifffahrt wider. Diese Rasse wurde im 16. Jahrhundert bekannt und hat sich einen Ruf als effizienter Wächter und Rattenfänger erarbeitet. Heute genießt der Schipperke weltweit Anerkennung als wachsamer und treuer Begleithund.

Die FCI klassifiziert den Schipperke in Gruppe 1, Sektion 1 (Schäferhunde), obwohl er historisch gesehen keine typische Hüteaufgabe erfüllte.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Schipperke

Der Schipperke zeichnet sich durch seine Intelligenz, seine Wachsamkeit und seinen furchtlosen Charakter aus. Er ist äußerst loyal gegenüber seiner Familie und kann ein sehr beschützendes Verhalten an den Tag legen. Mit seiner lebhaften und neugierigen Art ist der Schipperke ein exzellenter Begleiter. Seine eher geringe Größe macht er durch seine mutige, manchmal auch eigensinnige Persönlichkeit wett. Eine konsequente und liebevolle Erziehung ist entscheidend, um seinen starken Willen zu lenken. Dank seiner Intelligenz eignet sich der Schipperke hervorragend für Gehorsamkeitstraining und Agility.

Mehr

Der Schipperke als Welpe

Schipperke-Welpen sind voller Energie, verspielt und benötigen klare Führung und Erziehung von Beginn an. Die Prägungsphase spielt eine entscheidende Rolle für die Entwicklung ihres Charakters und Verhaltens im Erwachsenenalter. Eine frühzeitige Sozialisierung, bei der sie verschiedenen Menschen, Tieren und Umgebungen begegnen, ist wichtig, um einen sozial gut angepassten Hund zu fördern.

Mehr

Das richtige Futter für Schipperke-Welpen

Eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung ist für die gesunde Entwicklung von Schipperke-Welpen unerlässlich. Hochwertiges Welpenfutter, das speziell auf die Bedürfnisse kleinerer Rassen abgestimmt ist, fördert ein gesundes Wachstum und die Entwicklung eines starken Immunsystems. Die Futterrationen sollten entsprechend dem Alter, Gewicht und dem Energiebedarf des Welpen angepasst werden. Lassen Sie sich hierzu in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Die Erziehung des Schipperke sollte früh beginnen, um seine Energie positiv zu kanalisieren.“

Training, Haltung und Erziehung des Schipperke

Der Schipperke, ein lebhafter und intelligenter kleiner Hund, verlangt nach einer konsequenten und liebevollen Erziehung. Sein ausgeprägter Wachinstinkt und seine Neugier machen ihn zu einem aufmerksamen Begleiter, der jedoch auch einen starken eigenen Willen besitzt. Die Erziehung des Schipperke sollte daher früh beginnen, um seine Energie positiv zu kanalisieren und unerwünschtes Verhalten zu vermeiden. Ein respektvoller Umgang und das Verständnis für seine Bedürfnisse sind essenziell, um eine starke Bindung aufzubauen.

Mehr

Aussehen & Pflege des Schipperke

Der Schipperke ist ein eher kleiner, aber robust gebauter Hund mit einem markanten schwarzen Fell.

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Ein Schipperke erreicht in der Regel eine Schulterhöhe von etwa 25 bis 33 cm und wiegt zwischen 3 und 9 kg. Sein schwarzes Fell ist mittellang, dicht und gerade, mit einem "Kragen" um den Hals, was ihm ein einzigartiges Aussehen verleiht. Die Schulterhöhe soll in etwa der Körperlänge entsprechen, sodass der Hund quadratisch erscheint. Das Gesicht wiederum sollte wie ein Dreieck erscheinen. Die Rute wird hoch angesetzt getragen, kann aber auch von Geburt an fehlen.

Mehr
Schipperke in Bewegung

Ernährung und geeignetes Futter für Schipperkes

Ein individuell angepasstes, hochwertiges Alleinfutter ist grundlegend für die Gesundheit des Schipperke. Es sollte auf seine Größe, sein Alter und sein Aktivitätsniveau abgestimmt sein. Kleinere Hunderassen wie der Schipperke profitieren oft von Futtersorten, die speziell für ihre Bedürfnisse entwickelt wurden. Die Beratung in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt hilft Ihnen, die richtige Wahl zu treffen und die optimale Zusammensetzung zu finden.

Mehr

Die Gesundheit des Schipperke

Schipperkes gelten als generell robuste Hunde mit einer Lebenserwartung von etwa 12 bis 15 Jahren. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen und vorbeugende Maßnahmen sind entscheidend, um ihn gesund zu halten.

Typische Gesundheitsprobleme

Beim Schipperke sind fast keine rassetypischen Krankheiten bekannt. Lediglich das seltene Sanfilippo-Syndrom, eine angeborene Stoffwechselerkrankung, ist erfasst. Wie bei vielen anderen Hunderassen können Augenerkrankungen und Patellaluxation. Eine verantwortungsvolle Zucht und regelmäßige Gesundheitschecks sind wichtig, um das Risiko für solche Probleme zu minimieren.

Mehr

Passt ein Schipperke zu mir?

Der Schipperke eignet sich wunderbar als Begleiter für aktive Personen und Familien. Seine Intelligenz, Energie und Loyalität machen ihn zu einem idealen Gefährten für erfahrenere Hundehalter, die bereit sind, sich in seine Erziehung und Pflege einzubringen.

Checkliste

Ein Schipperke könnte zu Ihnen passen, wenn:

  • Sie in einem geräumigen Zuhause leben, das dem aktiven und neugierigen Verhalten eines kleinen Hundes gerecht wird.

  • Sie bereit sind, täglich Zeit für Spaziergänge, Spiele und Training zu investieren, um seinen Bedürfnissen nach Bewegung und mentaler Stimulation nachzukommen.

  • Sie die Geduld und Konsequenz aufbringen können, die für die erfolgreiche Erziehung und Sozialisierung eines intelligenten und manchmal eigensinnigen Hundes notwendig sind.

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Schipperke

  • Schipperkes haben eine hohe Lebenserwartung, die typischerweise zwischen 12 und 15 Jahren liegt. Mit guter Pflege, ausgewogener Ernährung und regelmäßiger tierärztlicher Versorgung können Schipperkes ein gesundes und erfülltes Leben führen.

  • Die Kosten für einen Schipperke-Welpen können je nach Züchter, Standort, Abstammung und weiteren Faktoren variieren. Im Allgemeinen sind Preise von etwa 1.000 bis 2.000 Euro zu erwarten. Es ist wichtig, bei einem seriösen Züchter zu kaufen, um sicherzustellen, dass die Welpen gesund und gut sozialisiert sind.

  • Ja, Schipperkes können großartige Familienhunde sein, vorausgesetzt, sie werden sozialisiert und im Umgang an Kinder gewöhnt. Trotzdem sollte der Kontakt immer unter Aufsicht erfolgen.

  • Schipperkes sind energiereiche Hunde, die tägliche Bewegung benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben. Lange Spaziergänge, Spielzeiten und geistige Anregung durch Training oder Intelligenzspiele sind wichtig, um ihrem Energielevel gerecht zu werden.

  • Schipperkes reagieren gut auf positives, belohnungsbasiertes Training. Ihre Intelligenz und Lernbereitschaft machen sie zu schnellen Lernern, aber es ist wichtig, konsequent zu sein und Geduld zu üben. Frühe Sozialisierung und Grundgehorsamstraining sind entscheidend für ihre Entwicklung zu gut angepassten Haustieren.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen