Chesapeake Bay Retriever Portrait

Chesapeake Bay Retriever

Der robuste und treue Wasserliebhaber aus Amerika

Der Chesapeake Bay Retriever, oft liebevoll "Chessie" genannt, ist bekannt für sein dichtes, wasserabweisendes Fell und seine Liebe zum Wasser. Diese mittelgroße bis große Hunderasse zeichnet sich durch ihre Intelligenz, Kraft und Ausdauer aus, was sie zu einem hervorragenden Begleiter für aktive Menschen und Familien macht, besonders für diejenigen, die gerne im Freien sind. Eine konsequente Erziehung und ausreichend Bewegung sind wichtig, um diesen energiegeladenen Hund zufrieden und ausgeglichen zu machen.

Lesedauer: 9 Min.
Erstellt am: Vom 11.3.2024
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
Herkunft:
USA
Größe:
Rüden: 58–66 cm
Hündinnen: 53–61 cm
Farbe:
Dunkles Schokoladenbraun, Sedge (rotgoldenes Braun), Deadgrass (strohfarben bis hellbraun), Farbvarianten in allen Schattierungen
Wesen:
Intelligent, loyal, mutig, mit einem starken Willen
Haltung:
Haus mit Zugang zu einem großen Garten oder Außenbereich, benötigt tägliche intensive körperliche Aktivität und geistige Stimulation, idealerweise mit Zugang zu Wasser
An Ihrer Seite als:
Familienhund, Jagdhund, Arbeitshund
Gewicht:
Rüden: 29–36 kg
Hündinnen: 25–32 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurz bis mittellang, dicht, wasserabweisendes Doppelfell
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Chesapeake Bay Retrievers

Der Chesapeake Bay Retriever hat seine Wurzeln in den USA und wurde speziell für die anspruchsvolle Entenjagd in den kalten Gewässern der Chesapeake Bay gezüchtet. Seine Geschichte beginnt im 19. Jahrhundert, als zwei Newfoundland-Hunde, die von einem englischen Schiff gerettet wurden, mit lokalen Retrievern gekreuzt wurden. Diese Kreuzungen führten zur Entwicklung einer robusten, wasserliebenden Rasse, die für ihre Fähigkeit bekannt ist, auch unter härtesten Bedingungen zu arbeiten. Der Chesapeake Bay Retriever gehört zur FCI-Gruppe 8, Sektion 1 (Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde) und trägt die Nummer 263 in der FCI-Klassifikation.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Chesapeake Bay Retrievers

Der Chesapeake Bay Retriever ist ein mutiger, intelligenter und treuer Hund. Er ist bekannt für seine starke Bindung zu seiner Familie und seinen Wachinstinkt. Mit der richtigen Sozialisierung und Erziehung ist er ein freundlicher und zuverlässiger Begleiter, der gut mit Kindern und anderen Haustieren auskommen kann. Seine Intelligenz und sein Arbeitseifer machen ihn zu einem leicht zu trainierenden Hund, der jedoch eine erfahrene und konsequente Hand benötigt.

Mehr

Der Chesapeake Bay Retriever als Welpe

Ein Chesapeake-Bay-Retriever-Welpe zieht üblicherweise im Alter von 8 bis 12 Wochen in sein neues Zuhause. Es ist wichtig, ihm genügend Zeit zur Anpassung an seine neue Umgebung und Familie zu geben. Eine frühzeitige, konsequente Sozialisierung und Welpenerziehung sind entscheidend für die Entwicklung eines gut erzogenen und sozialisierten Chesapeake Bay Retrievers.

Mehr

Das richtige Futter für Chesapeake Bay Retriever-Welpen

Chesapeake-Bay-Retriever-Welpen benötigen eine hochwertige, nährstoffreiche Ernährung, die ihr Wachstum und die Entwicklung eines gesunden Körpers unterstützt. Eine ausgewogene Ernährung ist für ihre Gesundheit und Vitalität von großer Bedeutung. Aufgrund ihrer aktiven Natur und ihres robusten Körperbaus sollten sie mit speziellem Welpenfutter gefüttert werden, das auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Zudem haben Chesapeake-Bay-Retriever-Welpen wie alle anderen Jungtiere eine empfindliche Verdauung. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten beraten, um die beste Wahl zu treffen.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Als eine Hunderasse, die für die Arbeit gezüchtet wurde, benötigt der Chesapeake Bay Retriever viel Bewegung und geistige Anregung.“

Training, Haltung und Erziehung des Chesapeake Bay Retrievers

Der Chesapeake Bay Retriever ist ein intelligenter und arbeitswilliger Hund, der eine konsequente, aber faire Erziehung benötigt. Seine natürliche Neigung zur Unabhängigkeit und sein starkes Selbstbewusstsein erfordern einen erfahrenen Hundehalter, der klare Regeln setzen und sich durchsetzen kann.

Mehr

Aussehen & Pflege des Chesapeake Bay Retrievers

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Der Chesapeake Bay Retriever ist ein kräftig gebauter Hund mit einer Schulterhöhe von etwa 58 bis 66 cm bei Rüden und 53 bis 61 cm bei Hündinnen. Sein markantes Merkmal ist das dichte, kurze Fell mit einer Beschichtung, die es wasserabweisend macht. Die Fellfarbe variiert von dunklem Schokoladenbraun bis zu einem verblassenden Strohton. Sein kräftiger Körperbau und der breite Kopf mit den mittelgroßen Augen verleihen ihm ein intelligentes und aufmerksames Aussehen.

Mehr
Chesapeake Bay Retriever in Bewegung

Chesapeake Bay Retriever: Ernährung und geeignetes Futter

Der Chesapeake Bay Retriever benötigt eine ausgewogene und hochwertige Ernährung, die seiner Größe, seinem Energiebedarf und seinen spezifischen Ernährungsbedürfnissen entspricht. Eine richtige Balance von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten sowie essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen ist entscheidend, um seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu unterstützen.

Mehr

Die Gesundheit des Chesapeake Bay Retrievers

Der Chesapeake Bay Retriever ist eine im Allgemeinen robuste und langlebige Rasse, die bei angemessener Pflege und regelmäßigen tierärztlichen Kontrollen ein gesundes Leben führen kann. Dennoch gibt es spezifische Gesundheitsprobleme, auf die Besitzer achten sollten.

Typische Gesundheitsprobleme

  • Hüft- und Ellenbogendysplasie, eine genetische Prädisposition bei vielen größeren Hunderassen

  • Progressive Retinaatrophie und andere Augenerkrankungen

  • Von-Willebrand-Krankheit, eine Blutgerinnungsstörung

Mehr

Passt ein Chesapeake Bay Retriever zu mir?

Ein Chesapeake Bay Retriever kann ein wunderbarer Begleiter für die richtige Person oder Familie sein. Diese Rasse ist bekannt für ihre Stärke, Ausdauer und Liebe zum Wasser. Sie sind intelligente und loyale Hunde, die eine aktive Lebensweise und die Möglichkeit, im Freien zu sein, besonders genießen. "Chessies" sind ausgezeichnete Familienhunde, die gut mit Kindern auskommen und eine starke Bindung zu ihren Menschen aufbauen.

Checkliste

Ein Chesapeake Bay Retriever könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn:

  • Sie einen robusten, energiegeladenen und treuen Gefährten suchen, der sich gut in ein aktives Familienleben einfügt

  • Sie genügend Zeit und Energie haben, um einen Hund zu betreuen, der regelmäßige, intensive körperliche Aktivitäten und geistige Herausforderungen benötigt

  • Sie bereit sind, sich mit der Erziehung und dem Training eines intelligenten, aber manchmal eigenständig denkenden Hundes auseinanderzusetzen

  • Sie die Verantwortung für die Pflege eines Hundes übernehmen können, einschließlich der Kosten für hochwertiges Futter, regelmäßige Pflege, besonders des dichten Fells, und tierärztliche Versorgung

  • Sie Zugang zu einem Außenbereich haben, vorzugsweise mit Wasser, da Chesapeake Bay Retriever eine natürliche Affinität zum Schwimmen haben und dies eine hervorragende Möglichkeit für sie ist, Energie abzubauen und Spaß zu haben

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Chesapeake Bay Retriever

  • Chesapeake Bay Retriever haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von etwa 10 bis 13 Jahren. Wie bei allen Hunderassen kann die Lebensdauer durch eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und vorbeugende tierärztliche Pflege positiv beeinflusst werden.

  • Die Kosten für einen Chesapeake Bay Retriever-Welpen können variieren, abhängig vom Züchter, der Region und der Abstammung des Welpen. Im Allgemeinen liegen die Preise zwischen 1.000 und 2000 Euro. Welpen von besonderer Abstammung und solche, die für Ausstellungen oder spezielle Arbeitsaufgaben gezüchtet werden, können unter Umständen auch mehr kosten.

  • Während Chesapeake Bay Retriever viele wünschenswerte Eigenschaften haben, können sie aufgrund ihres starken Willens und ihrer Intelligenz eine Herausforderung für Erstbesitzer darstellen. Sie profitieren von einem Besitzer, der Erfahrung in der Hundeerziehung hat oder bereit ist, Zeit und Ressourcen in das Training und die Sozialisierung zu investieren.

  • Chesapeake Bay Retriever sind aktive und energiegeladene Hunde, die tägliche Bewegung benötigen. Sie sollten mindestens eine Stunde pro Tag körperlich und geistig gefordert werden, idealerweise mit Aktivitäten, die ihrem natürlichen Bedürfnis nach Schwimmen und Apportieren entsprechen.

  • Das Fell des Chesapeake Bay Retrievers ist relativ pflegeleicht. Es ist dick und wasserabweisend, was regelmäßiges Bürsten erfordert, um lose Haare zu entfernen und die Haut gesund zu halten. Ein bis zwei Mal pro Woche bürsten ist in der Regel ausreichend. Während der Fellwechselzeiten im Frühjahr und Herbst kann jedoch häufigeres Bürsten notwendig sein.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Portugiesischer Wasserhund Portrait
Portugiesischer Wasserhund
Zum Rassenportrait
Spanischer Wasserhund Portrait
Spanischer Wasserhund
Zum Rassenportrait
Golden Retriever Seitenportrait
Golden Retriever
Zum Rassenportrait
Kooikerhondje Portrait
Kooikerhondje
Zum Rassenportrait