Australian Kelpie Portrait

Australian Kelpie

Dynamischer und intelligenter Arbeitshund

Der Australian Kelpie ist eine mittelgroße Hunderasse, die bekannt ist für ihre hohe Intelligenz, Energie und Arbeitswilligkeit. Ursprünglich als Hütehund in Australien gezüchtet, sind Kelpies außergewöhnlich leistungsfähig und anpassungsfähig, was sie zu ausgezeichneten Begleitern für aktive Menschen und zu unverzichtbaren Helfern auf Farmen macht. Sie erfordern konsequente Erziehung und viel Bewegung, sowohl körperlich als auch geistig, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Lesedauer: 6 Min.
Erstellt am: Vom 18.12.2023
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 1: Hütehunde und Treibhunde
Herkunft:
Australien
Größe:
Rüden: 46–51 cm
Hündinnen: 43–48 cm
Farbe:
Schwarz, Rot, Blau, Fawn, Black & Tan, mit oder ohne Markierungen
Wesen:
Intelligent, arbeitsfreudig, energisch, loyal, unabhängig, lernfähig, wachsam
Haltung:
Benötigt viel Bewegung und geistige Beschäftigung, ideal für aktive Menschen, Hundesportler und in ländlichen oder geräumigen Umgebungen
An Ihrer Seite als:
Arbeitshund (Hütehund), Familienhund, Sport- und Begleithund
Gewicht:
Rüden und Hündinnen: 14–21 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurzes Stockhaar, dicht, wetterfest, mit oder ohne Unterwolle
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Australian Kelpies

Der Australian Kelpie hat seinen Ursprung in Australien und wurde speziell für die anspruchsvollen Bedingungen des australischen Outbacks gezüchtet. Seine Vorfahren waren vermutlich britische und schottische Hütehunde, die im 19. Jahrhundert nach Australien gebracht wurden. Kelpies wurden gezüchtet, um selbstständig und über weite Entfernungen Schafe und andere Weidetiere zu hüten. Heute sind sie sowohl auf Farmen als auch in städtischen Gebieten beliebt und werden zudem in Hundesportarten und Rettungsdiensten eingesetzt.

In der FCI-Klassifikation trägt der Australian Kelpie die Nummer 293 und wird den Schäferhunden unter Gruppe 1, Sektion 1 zugeordnet.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Australian Kelpies

Australian Kelpies sind hochintelligente, aktive und unabhängige Hunde. Sie zeigen große Loyalität und bauen eine tiefe Bindung zu ihren Besitzern auf. Mit der richtigen Erziehung gehorchen sie zuverlässig und vertragen sich gut mit anderen Hunden und Haustieren. Ihre hohe Intelligenz und ihr Arbeitseifer bedingen, dass sie regelmäßig geistige und körperliche Herausforderungen brauchen. Aktivitäten wie Agility-Training, Gehorsamkeitstraining und lange Wanderungen sind ideal, um sie zufrieden und ausgeglichen zu halten.

Kelpies sind wachsam und aufmerksam, was sie zu guten Wachhunden macht. Sie können jedoch gegenüber Fremden zurückhaltend sein und benötigen eine frühe Sozialisierung, um Vertrauen in unterschiedlichen Situationen und gegenüber anderen Menschen zu entwickeln.

Australian Kelpies als Welpen

Australian-Kelpie-Welpen sind lebhaft und benötigen frühzeitige Sozialisierung und Training. Sie sind in der Regel im Alter von 8 bis 12 Wochen bereit für ihr neues Zuhause. Eine frühe und konsequente Erziehung ist wichtig, um die Grundlage für einen gut erzogenen und sozialisierten Kelpie zu legen.

Mehr

Das richtige Futter für Australian-Kelpie-Welpen

Australian-Kelpie-Welpen benötigen eine ausgewogene Ernährung, die ihrem hohen Energiebedarf entspricht. Ein hochwertiges Alleinfutter für Hunde, das reich an Energielieferanten und Nährstoffen ist, unterstützt ihr Wachstum und die Entwicklung ihrer Muskeln und Knochen. Es ist wichtig, die Fütterung auf ihr Alter und ihren Aktivitätsgrad abzustimmen. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Die hohe Energie und Arbeitsfreude des Australian Kelpies erfordern erfahrene Hundehalter.“

Training, Haltung und Erziehung des Australian Kelpies

Der Australian Kelpie ist ein sehr intelligenter und lernfähiger Hund, der eine konsequente, aber liebevolle Erziehung benötigt. Seine hohe Energie und Arbeitsfreude erfordern erfahrene Hundehalter, die klare Anweisungen geben und angemessene Grenzen setzen können.

Grundlegende Befehle und Sozialisierung des Australian Kelpies

Australian Kelpies sollten frühzeitig grundlegende Befehle wie "Sitz", "Platz" und "Bleib" lernen. Konsequenz und positive Verstärkung sind entscheidend, um Gehorsam und Vertrauen aufzubauen. Eine frühe Sozialisierung ist wichtig, um ihnen gutes Verhalten im Umgang mit anderen Hunden und Menschen beizubringen. Der Besuch einer Hundeschule oder die Unterstützung durch einen Trainer können sehr hilfreich sein.

Mehr

Aussehen & Pflege des Australian Kelpies

Der Australian Kelpie ist ein athletischer und schlanker Hund mit einer kurzen, pflegeleichten Fellstruktur.

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Australian Kelpies sind mittelgroße Hunde mit einer Schulterhöhe von etwa 43 bis 51 cm. Sie haben einen kompakten, muskulösen Körperbau und ein kurzes, wetterfestes Fell. Die Fellfarben variieren und umfassen Schwarz, Rot, Blau, Black & Tan und Fawn. Meist kommen sie einfarbig vor, Abzeichen sind jedoch erlaubt.

Mehr
Australian Kelpie Bewegung

Ernährung und geeignetes Futter für Australian Kelpies

Eine ausgewogene und hochwertige Ernährung ist für den Australian Kelpie unerlässlich, um seine Gesundheit und Vitalität zu erhalten. Hochwertiges Alleinfutter für Hunde, das speziell auf die Bedürfnisse aktiver Rassen abgestimmt ist, wird empfohlen. Dieses sollte einen ausgewogenen Gehalt an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten sowie Vitaminen und Mineralien aufweisen. Die Futtermenge sollte an das Alter, das Gewicht und das Aktivitätsniveau des Hundes angepasst werden. Hierbei kann Ihnen die Beratung in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt helfen.

Mehr

Die Gesundheit des Australian Kelpies

Australian Kelpies sind im Allgemeinen robuste und gesunde Hunde. Regelmäßige tierärztliche Kontrollen, Impfungen und eine angemessene Pflege sind wichtig, um ihre Gesundheit zu erhalten. Bei guter Verfassung und Pflege kann ein Australian Kelpie 12–15 Jahre oder länger leben.

Typische Gesundheitsprobleme

Australian Kelpies können für bestimmte erbliche Gesundheitsprobleme anfällig sein, darunter Hüftdysplasie und Augenkrankheiten. Ein verantwortungsvoller Züchter wird Gesundheitstests durchführen, um das Risiko solcher Erkrankungen zu minimieren.

Mehr

Passt ein Australian Kelpie zu mir?

Ein Australian Kelpie kann ein ausgezeichneter Begleiter für die richtige Person oder Familie sein. Diese Hunde sind sehr aktiv, unabhängig und arbeitswillig, was sie zu idealen Begleitern für aktive Menschen macht.

Checkliste

Ein Australian Kelpie könnte zu Ihnen passen, wenn:

  • Sie diesem aktiven und intelligenten Hund regelmäßige Bewegung und mentale Herausforderungen bieten können.

  • Sie in einer Umgebung leben, die ausreichend Platz für Bewegung bietet, sei es in einem Haus mit einem umzäunten Garten oder in der Nähe von Feldern oder Parks.

  • Sie genügend Zeit und Energie haben, um sich täglich mit dem Hund zu beschäftigen, einschließlich Spaziergängen, Training und Spiel.

  • Sie bereit und in der Lage sind, die Verantwortung für einen Hund zu übernehmen, der konsequente Erziehung und Sozialisierung benötigt.

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Australian Kelpie

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Australian Kelpies liegt bei etwa 12–15 Jahren. Diese Lebensdauer kann durch eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und regelmäßige tierärztliche Versorgung positiv beeinflusst werden. Genetische Faktoren und die allgemeine Lebensqualität spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für die Gesundheit und Langlebigkeit des Hundes.

  • Der Preis für einen Australian-Kelpie-Welpen variiert je nach Züchter, Standort und der Abstammung des Hundes. Im Durchschnitt können die Preise zwischen 1.000 und 1.500 Euro liegen. Es ist wichtig, einen verantwortungsvollen Züchter zu wählen, der Gesundheitschecks durchführt und die Welpen gut sozialisiert. Höhere Preise können für Welpen von besonders angesehenen Züchtern oder mit speziellen Arbeitslinien anfallen.

  • Australian Kelpies können gute Familienhunde sein, vorausgesetzt, sie werden richtig sozialisiert und trainiert. Ihre hohe Energie und Spielfreude können sie zu tollen Spielgefährten für ältere Kinder machen. Es ist wichtig, Kinder im Umgang mit dem Hund zu schulen und Interaktionen zu überwachen.

  • Australian Kelpies sind sehr aktive Hunde, die täglich ausreichend Bewegung benötigen. Mehrere Stunden Bewegung pro Tag sind empfehlenswert, einschließlich Spaziergängen, Spielen und Training. Sie eignen sich hervorragend für Aktivitäten wie Agility, Flyball oder Hütearbeit, die sowohl ihren Körper als auch ihren Geist fordern.

  • Aufgrund seines starken Bewegungsdrangs und den relativ hohen Anforderungen in der Erziehung ist der Australian Kelpie eher für erfahrenere Hundebesitzer geeignet.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden