%
TIERISCH
SPAREN
Jetzt Angebote sichern!
Borholmer Portrait

Broholmer

Der dänische Riese mit dem herzlichen Charakter

Der Broholmer, oft als „dänischer Mastiff“ bezeichnet, beeindruckt durch seine Größe und sein imposantes Erscheinungsbild. Doch hinter dieser Statur verbirgt sich ein sanftmütiges und liebevolles Wesen. Er ist ein ausgezeichneter Familienhund, der besonders für Menschen geeignet ist, die Erfahrung im Umgang mit großen Hunderassen haben. Eine liebevolle, aber konsequente Erziehung und genügend Bewegung sind unerlässlich, um diesen Hund glücklich und gesund zu halten.

Lesedauer: 6 Min.
Erstellt am: Vom 1.11.2023
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
Herkunft:
Dänemark
Größe:
Rüden: 70–75 cm
Hündinnen: 65–70 cm
Farbe:
Goldgelb, Rot-Gold und Schwarz
Wesen:
Ruhig, freundlich, loyal, wachsam, selbstbewusst
Haltung:
Haus mit Garten, benötigt regelmäßige Bewegung und geistige Anregung
An Ihrer Seite als:
Familienhund, Wachhund, Begleithund
Gewicht:
Rüden: 50–70 kg
Hündinnen: 40–60 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurzes, dichtes Stockhaar
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Broholmers

Der Broholmer stammt aus Dänemark und hat eine lange Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Er wurde ursprünglich als Wach- und Hütehund eingesetzt und nach dem Schloss Broholm in Dänemark benannt, wo er besonders beliebt war. Im Laufe der Jahre hat sich der Broholmer zu einem geschätzten Familien- und Begleithund entwickelt. Er gehört zur FCI-Gruppe 2, Sektion 2.1 (Molossoide, Doggenartige Hunde) und trägt die Nummer 315 in der FCI-Klassifikation.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Broholmers

Der Broholmer ist ein ruhiger und ausgeglichener Hund, der eine starke Bindung zu seiner Familie aufbaut. Er ist loyal, wachsam und besitzt einen natürlichen Beschützerinstinkt. Trotz seiner Größe zeigt er sich im häuslichen Umfeld oft als sanfter Riese, der besonders gut mit Kindern auskommt.

Mehr

Der Broholmer als Welpe

Ein Broholmer-Welpe zieht in der Regel zwischen der 8. und 12. Lebenswoche in sein neues Zuhause ein. Es ist wichtig, ihm genügend Zeit und Geduld zu geben, um sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen. Eine frühzeitige Sozialisierung und konsequente Erziehung sind entscheidend für die Entwicklung eines gut sozialisierten und ausgeglichenen Broholmers.

Mehr

Das richtige Futter für Broholmer-Welpen

Broholmer-Welpen benötigen eine ausgewogene Ernährung, die reich an angepassten Energielieferanten ist, um ihr Wachstum und die Entwicklung ihres kräftigen Körperbaus zu unterstützen. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Der Broholmer ist ein kluger und aufmerksamer Hund, der eine klare, aber liebevolle Führung schätzt.“

Training, Haltung und Erziehung des Broholmers

Der Broholmer ist ein kluger und aufmerksamer Hund, der eine klare, aber liebevolle Führung schätzt. Durch seine Größe und Kraft ist es wichtig, ihm von Anfang an Grenzen zu setzen und ihn konsequent zu erziehen.

Mehr

Aussehen & Pflege des Broholmers

Der Broholmer ist ein kraftvoller und majestätischer Hund, der durch seine Statur und sein selbstbewusstes Auftreten beeindruckt.

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Der Broholmer gehört zu den großen Hunderassen und erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 75 cm mit einem Gewicht von 40 bis 70 kg. Sein Körper ist kräftig und gut proportioniert. Der Kopf ist breit mit einem ausgeprägten Stop und einem kräftigen Kiefer. Seine Ohren sind mittelgroß und hängend, während seine Augen einen freundlichen und aufmerksamen Ausdruck haben.

Das Fell des Broholmers ist kurz und stockhaarig. Die häufigsten Farben sind Gelb mit oder ohne weiße Abzeichen oder Schwarzmaske.

Mehr
Broholmer in Bewegung

Broholmer: Ernährung und geeignetes Futter

Der Broholmer benötigt eine nährstoffreiche und ausgewogene Ernährung, die seinem Energiebedarf und seiner Größe entspricht.

Ein hochwertiges Hundefutter, das speziell für große Rassen entwickelt wurde, ist ideal für den Broholmer. Es sollte einen ausgewogenen Mix aus Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen enthalten. Die Futtermenge sollte an das Alter, das Gewicht und den Aktivitätsgrad des Hundes angepasst werden.

Da Broholmer zu Übergewicht neigen können, ist es wichtig, ihre Futteraufnahme zu überwachen und sicherzustellen, dass sie regelmäßig Bewegung bekommen.

Mehr

Die Gesundheit des Broholmers

Der Broholmer ist generell ein robuster Hund, aber wie alle großen Rassen hat auch er einige gesundheitliche Anfälligkeiten. Mit regelmäßigen tierärztlichen Kontrollen und einer guten Pflege kann er jedoch ein langes und gesundes Leben führen und bis zu 11 Jahre alt werden.

Zuchtbedingte Gendefekte

Der Broholmer kann anfällig für Hüftdysplasie sein, eine Gelenkserkrankung, die bei vielen großen Hunderassen vorkommt. Außerdem können Herz- oder Augenprobleme auftreten. Es ist wichtig, beim Kauf eines Welpen auf eine verantwortungsbewusste Zucht zu achten, die Wert auf die Gesundheit der Elterntiere legt.

Mehr

Passt ein Broholmer zu mir?

Ein Broholmer kann ein wunderbarer Begleiter für die richtige Person oder Familie sein. Er ist ein ruhiger und loyaler Hund, der jedoch regelmäßige Bewegung und menschliche Interaktion benötigt.

Checkliste

Ein Broholmer könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn:

  • Sie einen ruhigen, aber wachsamen Begleiter suchen, der auch als Wachhund dienen kann.

  • Sie in einem Haus mit ausreichend Platz und einem sicheren Garten wohnen.

  • Sie bereit sind, sich regelmäßig mit Ihrem Hund zu beschäftigen und ihm die nötige Bewegung zu bieten.

  • Sie die finanziellen Mittel haben, um die Bedürfnisse eines großen Hundes zu decken, einschließlich Futter, Pflege und tierärztliche Versorgung.

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Broholmer

  • Der Broholmer ist bekannt für sein ruhiges und ausgeglichenes Temperament. Er ist loyal gegenüber seiner Familie und kann anfangs gegenüber Fremden zurückhaltend sein. Mit einer konsequenten Erziehung und Sozialisierung zeigt er sich jedoch als freundlicher und zugänglicher Hund. Er ist auch als Wachhund geeignet, da er ein natürliches Schutzverhalten hat, ohne unnötig aggressiv zu sein.

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Broholmers liegt zwischen 8 und 11 Jahren. Natürlich kann dies variieren, je nach Gesundheit, Ernährung und allgemeiner Pflege des Hundes.

  • Der Preis für einen Broholmer-Welpen kann stark variieren, je nach Züchter, Herkunft und Stammbaum. In der Regel liegen die Preise für einen Broholmer-Welpen von einem verantwortungsbewussten Züchter zwischen 1.000 und 2.500 Euro.

  • Obwohl der Broholmer ein ruhiges Temperament hat, benötigt er regelmäßige körperliche Aktivität. Tägliche Spaziergänge und gelegentliche Spiele sind ideal, um ihn fit und gesund zu halten. Es ist wichtig, ihn regelmäßig zu beschäftigen, um Übergewicht und geistige Unterforderung zu vermeiden.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Berner Sennenhund Seitenportrait
Berner Sennenhund
Zum Rassenportrait
Grosser Schweizer Sennenhund Portrait
Grosser Schweizer Sennenhund
Zum Rassenportrait
Cane Corso Italiano
Zum Rassenportrait
Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden