Saluki Portrait

Saluki

Der elegante und schnelle Jäger aus dem Orient

Der Saluki, auch bekannt als der Persische Windhund, ist eine der ältesten Hunderassen der Welt und besticht durch seine elegante Erscheinung und unglaubliche Geschwindigkeit. Diese Rasse ist für ihre Sanftmut, Intelligenz und Unabhängigkeit bekannt. Salukis sind ruhige Begleiter, die sich gut für ruhige Haushalte und für Menschen eignen, die einen sensiblen und selbstständigen Hund schätzen. Trotz ihrer Unabhängigkeit bauen sie eine tiefe Bindung zu ihren Besitzern auf, benötigen jedoch eine sanfte Erziehung und angemessene Bewegung.

Lesedauer: 9 Min.
Erstellt am: Vom 6.3.2024
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 10: Windhunde
Herkunft:
Naher Osten
Größe:
Rüden: 58–71 cm, Hündinnen: etwas kleiner
Farbe:
Weiß, Creme, Braun, Rotgold, Silbrig-Pfeffersalz, Tricolor, Weiß-Schwarz-Rotbraun-Gestromt, Schwarz
Wesen:
Unabhängig, intelligent, reserviert gegenüber Fremden, loyal gegenüber der Familie
Haltung:
Haus mit sicher eingezäuntem Garten, benötigt tägliche ausgiebige Bewegung und geistige Anregung
An Ihrer Seite als:
Begleithund, Jagdhund (nicht in der traditionellen Jagd, sondern in Hundesportarten wie Lure Coursing)
Gewicht:
Rüden: 18–25 kg
Hündinnen: 16–23 kg
Fell (Länge/Struktur):
Kurz bis mittellang, seidig, manche mit Federung an Ohren, Schwanz und Rückseiten der Beine
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Salukis

Der Saluki hat seine Wurzeln im Nahen Osten, wo er bereits seit Tausenden von Jahren als Jagdhund für Könige und Adlige gehalten wird. Seine Geschichte reicht bis in die Antike zurück, und er wird oft in der Kunst und Literatur dieser Region dargestellt. Salukis wurden traditionell für die Jagd auf Gazellen und andere schnelle Beutetiere eingesetzt, wobei ihre außergewöhnliche Geschwindigkeit und Ausdauer zum Tragen kamen. Sie gehören zur FCI-Gruppe 10, Sektion 1 (Windhunde), und tragen die Nummer 269 in der FCI-Klassifikation.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Salukis

Salukis sind bekannt für ihre ruhige und würdevolle Art. Sie sind extrem loyal und liebevoll gegenüber ihrer Familie, können aber gegenüber Fremden zurückhaltend sein. Ihre Intelligenz und Unabhängigkeit machen ihre Erziehung herausfordernd, doch mit Geduld und Verständnis lassen sie sich gut führen. Salukis genießen ihre Freiheiten und brauchen Raum, um sich zu entfalten.

Mehr

Der Saluki als Welpe

Saluki-Welpen sind neugierig und verspielt und benötigen viel Aufmerksamkeit und Fürsorge, um sich zu wohl erzogenen Erwachsenen zu entwickeln. Sie kommen in der Regel im Alter von 8 bis 12 Wochen in ihr neues Zuhause. Eine frühe Sozialisierung und sanfte Erziehung sind entscheidend, um den Welpen an verschiedene Menschen, Tiere und Umgebungen zu gewöhnen.

Mehr

Das richtige Futter für Saluki-Welpen

Saluki-Welpen benötigen eine ausgewogene Ernährung, die alle notwendigen Nährstoffe für ihr Wachstum und ihre Entwicklung enthält. Es ist wichtig, ein hochwertiges Futter zu wählen, das speziell für die Bedürfnisse von Welpen formuliert ist. Eine angemessene Ernährung unterstützt den Aufbau der Knochen und Muskeln und fördert eine gesunde Entwicklung. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten beraten, um das beste Futter für die individuellen Bedürfnisse Ihres Saluki-Welpen zu finden.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Lange Spaziergänge, sicheres Freilaufen in eingezäunten Bereichen und Hundesportarten wie Coursing sind ideal, um einen Saluki auszulasten.“

Training, Haltung und Erziehung des Salukis

Der Saluki ist ein intelligentes und unabhängiges Tier, das eine konsequente, aber sanfte Erziehung benötigt. Sein unabhängiger Charakter erfordert einen erfahrenen Hundehalter, der Geduld und Verständnis zeigt.

Mehr

Aussehen & Pflege des Salukis

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Der Saluki ist ein schlanker, muskulöser Hund mit einer eleganten Erscheinung. Er hat eine Schulterhöhe von etwa 58 bis 71 cm und ein Gewicht, das seiner Größe und seinem Körperbau entspricht. Sein Fell kann kurz oder etwas länger sein und erscheint in verschiedenen Farben und Mustern. Charakteristisch sind die langen, hängenden Ohren und die tiefliegenden Augen, die ihm einen charakteristischen Gesichtsausdruck verleihen.

Mehr
Saluki in Bewegung

Saluki: Ernährung und geeignetes Futter

Die Ernährung des Salukis sollte sorgfältig auf seine Bedürfnisse abgestimmt werden, um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu gewährleisten.

Als Rasse mit hohem Energiebedarf benötigt der Saluki ein Alleinfutter, das reich an hochwertigen Proteinen und Fetten ist, um seine Ausdauer und Schnelligkeit zu unterstützen. Eine ausgewogene Ernährung, die auch Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe enthält, ist entscheidend. Die Futtermenge sollte an das Alter, die Größe, das Gewicht und den Aktivitätsgrad des Salukis angepasst werden.

Mehr

Die Gesundheit des Salukis

Der Saluki ist bekannt für seine allgemein gute Gesundheit und Langlebigkeit, wobei viele Hunde dieser Rasse 12 bis 14 Jahre alt werden. Dennoch ist eine angemessene medizinische Betreuung für die Erhaltung seiner Gesundheit unerlässlich.

Typische Gesundheitsprobleme

Obwohl der Saluki eine robuste Rasse ist, gibt es einige gesundheitliche Bedenken, die Halter beachten sollten:

  • Herzerkrankungen, insbesondere Kardiomyopathie

  • Augenerkrankungen wie progressive Retinaatrophie (PRA) und Katarakte

Mehr

Passt ein Saluki zu mir?

Salukis sind nicht für jeden geeignet, da sie eine spezielle Haltung und Pflege benötigen. Sie gedeihen am besten in einem Zuhause, das ihre Bedürfnisse nach Unabhängigkeit und Freiraum respektiert, gleichzeitig aber auch die Sicherheit und Liebe bietet, die sie benötigen.

Checkliste

Ein Saluki könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn:

  • Sie einen eleganten, unabhängigen und ruhigen Gefährten suchen, der dennoch zu spontanen Freuden und Aktivitäten bereit ist.

  • Sie genügend Raum und Gelegenheit bieten können, damit Ihr Hund sicher und frei laufen kann, um seinen hohen Bewegungsdrang zu befriedigen.

  • Sie die Geduld und das Verständnis für die Erziehung eines intelligenten, aber manchmal eigenwilligen Hundes aufbringen können.

  • Sie bereit sind, sich auf die besonderen Bedürfnisse eines Salukis einzustellen, einschließlich seiner Ernährung, Pflege und Gesundheitsvorsorge.

  • Sie einen Lebensstil haben, der die ruhige und würdevolle Natur des Salukis ergänzt, und Sie die Zeit haben, eine tiefe Bindung mit Ihrem Hund aufzubauen.

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zu Salukis

  • Salukis sind für ihre Langlebigkeit bekannt und haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12 bis 14 Jahren. Dies kann sogar übertroffen werden, besonders wenn sie eine gute Pflege, eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige tierärztliche Kontrollen genießen.

  • Die Kosten für einen Saluki-Welpen können je nach Herkunft, Züchterreputation und ob der Hund für Ausstellungen geeignet ist oder nicht, stark variieren. Im Durchschnitt liegen die Preise zwischen 1.500 und 2.500 Euro. Für Welpen von besonders hochwertigen Abstammungslinien oder preisgekrönten Elterntieren können die Preise auch höher sein.

  • Salukis können für Erstbesitzer schnell eine Überforderung darstellen, hauptsächlich wegen ihrer unabhängigen Natur und ihres Jagdtriebs. Sie benötigen eine konsequente, aber sanfte Erziehung und viel Bewegung. Daher sind sie eher für erfahrene Hundebesitzer geeignet.

  • Salukis sind aktive Hunde, die viel Bewegung benötigen. Sie sollten täglich die Möglichkeit zu langen Spaziergängen oder zum freien Laufen in einem sicheren, eingezäunten Bereich haben. Viele Saluki-Besitzer beteiligen sich auch an Hundesportarten wie Lure Coursing ( in Hunderennen als sportliche Variante), um den natürlichen Jagdtrieb und die Lauffreude ihrer Hunde zu befriedigen.

  • Die Pflege eines Salukis ist vergleichsweise unkompliziert. Das Fell benötigt regelmäßiges Bürsten, um abgestorbene Haare zu entfernen und das Fell glänzend zu halten. Bäder sind nur gelegentlich notwendig. Wichtig sind regelmäßige Kontrollen der Ohren, Augen und Krallen sowie eine gute Zahnpflege.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Afghanischer Windhund Portrait
Afghanischer Windhund
Zum Rassenportrait
Italienisches Windspiel Portrait
Italienisches Windspiel
Zum Rassenportrait