English Setter Portrait

English Setter

Der anmutige und freundliche Aristokrat mit sanftem Wesen

Der English Setter, bekannt für sein elegantes, geflecktes Fell und sein sanftes Wesen, gehört zu den mittelgroßen bis großen Hunderassen. Diese Rasse zeichnet sich durch ihre Freundlichkeit, Geduld und ihr ausgeglichenes Temperament aus, was sie zu hervorragenden Familienhunden macht. Sie benötigen regelmäßige Bewegung und geistige Stimulation, um glücklich und gesund zu bleiben. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit und ihres Lerneifers sind English Setter sowohl für erfahrene Hundebesitzer als auch für Anfänger geeignet.

Lesedauer: 9 Min.
Erstellt am: Vom 20.3.2024
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 7: Vorstehhunde
Herkunft:
Großbritannien
Größe:
Rüden: 65–68 cm
Hündinnen: 61–65 cm
Farbe:
Weiß mit schwarzen, orangefarbenen, leberfarbenen oder dreifarbigen Flecken
Wesen:
Freundlich, sanft, geduldig, verspielt
Haltung:
Haus mit großem Garten, benötigt tägliche, ausgiebige körperliche Aktivität und geistige Stimulation
An Ihrer Seite als:
Familienhund, Begleithund
Gewicht:
Rüden: 25–36 kg
Hündinnen: 20–32 kg
Fell (Länge/Struktur):
Mittel bis lang, glatt bis leicht gewellt
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des English Setters

Der English Setter ist eine der ältesten Jagdhunderassen und hat seinen Ursprung in Großbritannien. Die Zucht begann im 19. Jahrhundert mit dem Ziel, einen effizienten Vogelhund zu schaffen. Der English Setter ist bekannt für seine Fähigkeit, Vögel sanft anzuzeigen, anstatt sie aufzuscheuchen. Er gehört zur FCI-Gruppe 7, Sektion 2 (Britische und Irische Vorstehhunde) und trägt die Nummer 2 in der FCI-Klassifikation. Ihre Geschichte ist eng mit der britischen Jagdkultur verknüpft, mittlerweile haben sie sich aber auch zu vielseitigen Familien- und Showhunden entwickelt.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des English Setters

English Setter sind für ihre sanfte, freundliche und ausgeglichene Natur bekannt. Sie knüpfen starke Bindungen zu ihrer Familie und kommen gut mit Kindern sowie anderen Haustieren aus. Ihr freundliches Wesen macht sie zu schlechten Wachhunden, aber zu exzellenten Begleitern. Sie sind intelligent und lernwillig, was das Training erleichtert, erfordern jedoch Geduld und Konsistenz.

Mehr

Der English Setter als Welpe

English-Setter-Welpen sind verspielt, neugierig und benötigen viel Aufmerksamkeit sowie eine frühe Sozialisierung und Erziehung, um zu wohlverhaltenen Erwachsenen heranzuwachsen. Sie kommen in der Regel im Alter von 8 bis 10 Wochen in ihr neues Zuhause und benötigen eine liebevolle, aber konsequente Führung.

Mehr

Das richtige Futter für English-Setter-Welpen

Während ihrer Wachstumsphase brauchen English-Setter-Welpen ein hochwertiges Alleinfutter für Hunde, das reich an Nährstoffen in ausgeglichenem Verhältnis ist, um ihre Entwicklung zu unterstützen. Es ist wichtig, die Fütterung an ihr Wachstum, ihre Aktivität und ihre Gesundheit anzupassen. Eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend, um Überfütterung und damit verbundene Gesundheitsprobleme zu vermeiden.

English-Setter-Welpen haben eine recht empfindliche Verdauung und sollten daher spezielles Welpenfutter bekommen. Lassen Sie sich in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt von unseren Experten dazu beraten.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Lange Spaziergänge, Laufspiele im Freien und geistige Beschäftigungen wie Nasenarbeit oder Intelligenzspiele helfen, English Setter zufrieden und ausgeglichen zu halten.“

Training, Haltung und Erziehung des English Setters

Der English Setter ist ein ausgesprochen sanftmütiger und intelligenter Hund, der eine liebevolle, aber konsequente Führung benötigt. Seine Sensibilität und sein Wunsch, seinen Menschen zu gefallen, machen ihn zu einem dankbaren Schüler, doch erfordert seine teilweise ablenkbare Natur Geduld und Einfühlungsvermögen im Trainingsprozess.

Mehr

Aussehen & Pflege des English Setters

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

English Setter sind elegante und muskulöse Hunde, die für ihr langes, seidiges und leicht gewelltes Fell bekannt sind. Sie erreichen eine Schulterhöhe von etwa 61 bis 68 cm und wiegen zwischen 20 und 36 kg. Ihr Erscheinungsbild ist harmonisch und ausgewogen, mit einem freundlichen und edlen Ausdruck im Gesicht. Das Fell kann verschiedene Farben und Muster aufweisen, einschließlich Blau, Orange und Tricolor.

Mehr
 English Setter Bewegung

English Setter: Ernährung und geeignetes Futter

English Setter benötigen eine ausgewogene Ernährung, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden unterstützt. Als aktive und energetische Hunde brauchen sie hochwertiges Alleinfutter für Hunde, das ihre spezifischen Ernährungsbedürfnisse erfüllt.

Ein ideales Futter für English Setter sollte eine gute Balance von hochwertigen Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten enthalten, um ihren Energiebedarf zu decken. Proteine unterstützen den Muskelaufbau und die Reparatur, während Fette als wichtige Energiequelle dienen. Kohlenhydrate liefern zusätzliche Energie und sollten aus Vollkornprodukten oder Gemüse stammen, um die Verdauung zu fördern. Vitamine und Mineralstoffe sind für die allgemeine Gesundheit unerlässlich und sollten ebenfalls im Futter enthalten sein.

Mehr

Die Gesundheit des English Setters

English Setter zählen zu den Hunderassen mit einer insgesamt guten Konstitution, die bei angemessener Pflege und regelmäßigen tierärztlichen Kontrollen ein erfülltes Leben führen können. Ihre durchschnittliche Lebenserwartung beträgt üblicherweise 10 bis 12 Jahre. Wie bei allen Rassen ist eine kontinuierliche Gesundheitsüberwachung wichtig, um frühzeitig auf mögliche Probleme reagieren zu können und das Wohlbefinden des Hundes zu sichern.

Mehr

Passt ein English Setter zu mir?

Ein English Setter kann ein wunderbarer Begleiter für Einzelpersonen, Paare oder Familie sein. Diese Rasse ist für ihre sanfte, freundliche Natur und ihre Anpassungsfähigkeit bekannt und benötigt eine ausgewogene Mischung aus Bewegung und geistiger Anregung. Sie kommen hervorragend mit Kindern aus und können sich auch gut an das Zusammenleben mit anderen Haustieren gewöhnen.

Checkliste

Ein English Setter könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn:

  • Sie einen anhänglichen, intelligenten und sanftmütigen Gefährten suchen, der sich gut in das Familienleben einfügt.

  • Sie genügend Zeit und Energie haben, um sich um einen Hund zu kümmern, der regelmäßige, moderate bis intensive körperliche Aktivitäten und geistige Herausforderungen benötigt.

  • Sie bereit sind, sich mit der sanften, aber konsequenten Erziehung und dem Training eines sensiblen und intelligenten Hundes auseinanderzusetzen.

  • Sie die Verantwortung für die umfassende Pflege eines Hundes übernehmen können, einschließlich der Kosten für hochwertiges Futter, regelmäßige Pflege (insbesondere des Fells), und tierärztliche Versorgung.

  • Sie über ausreichend Wohnraum verfügen, idealerweise mit Zugang zu einem Garten oder nahegelegenen Grünflächen, wo der Hund sicher laufen und spielen kann.

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum English Setter

  • English Setter haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von etwa 10 bis 12 Jahren. Einige können bei guter Gesundheit und angemessener Pflege sogar länger leben. Wichtige Faktoren, die ihre Lebensspanne beeinflussen, sind Ernährung, regelmäßige Bewegung und vorbeugende tierärztliche Versorgung.

  • Die Kosten für einen English-Setter-Welpen können je nach Züchter, geografischer Lage, Abstammung und ob der Hund für Showzwecke oder als Familienbegleiter gedacht ist, variieren. Generell liegen die Preise für English-Setter-Welpen zwischen 1.000 und 1500 Euro. Welpen von besonders renommierten Zuchtlinien können auch teurer sein.

  • Ja, English Setter sind ausgezeichnete Familienhunde. Sie sind bekannt für ihre freundliche, sanftmütige und geduldige Natur. English Setter kommen gut mit Kindern zurecht und können bei entsprechender Sozialisierung auch gut mit anderen Haustieren auskommen. Ihre anpassungsfähige und liebevolle Art macht sie zu idealen Begleitern.

  • English Setter sind aktive und energiegeladene Hunde, die regelmäßige Bewegung benötigen, um gesund und glücklich zu bleiben. Sie profitieren von täglichen Aktivitäten wie langen Spaziergängen, Laufspielen und Zeit zum freien Laufen in einem sicheren Bereich. Außerdem genießen sie geistige Herausforderungen und Spiele, die ihnen helfen, sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet zu sein.

  • Das Fell eines English Setters erfordert regelmäßige Pflege, um es sauber, glänzend und frei von Verfilzungen zu halten. Einmal pro Woche Bürsten ist empfehlenswert, um abgestorbene Haare zu entfernen und das Fell in gutem Zustand zu halten. Darüber hinaus benötigen sie gelegentliche Bäder und professionelles Trimmen oder Schneiden, insbesondere rund um die Ohren, Pfoten und den Unterbauch, um ihr Fell gesund zu halten.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Irish Red Setter Portrait
Irish Red Setter
Zum Rassenportrait
Magyar Vizsla Portrait
Magyar Vizsla
Zum Rassenportrait
Epagneul Breton Portrait
Epagneul Breton
Zum Rassenportrait