Kromfohrländer Portrait

Kromfohrländer

Der freundliche und anpassungsfähige Familienhund aus Deutschland

Der Kromfohrländer ist eine relativ junge Hunderasse aus Deutschland, die für ihr freundliches Wesen, ihre Anpassungsfähigkeit und ihre mittlere Größe bekannt ist. Sie gelten als ausgezeichnete Familienhunde, die sowohl in aktiven Haushalten als auch bei ruhigeren Menschen gut zurechtkommen. Ihre Intelligenz und Lernbereitschaft machen sie zu angenehmen Begleitern, die sowohl in der Stadt als auch auf dem Land glücklich leben können, solange sie genügend geistige und körperliche Anregung erhalten.

Lesedauer: 6 Min.
Erstellt am: Vom 13.3.2024
Auf die MerklisteGemerkt
Steckbrief
FCI-Gruppe der Hunderassen
Group 12
FCI-Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde
Herkunft:
Großbritannien
Größe:
Rüden: 58–61 cm
Hündinnen: 56–59 cm
Farbe:
Lohfarben (Rotbraun), Rücken und Flanken schwarz abgesetzt
Wesen:
Intelligent, unerschrocken, freundlich
Haltung:
Aktiv, mit ausreichenden Aufgaben, im Familienverbund
An Ihrer Seite als:
Familien-, Rettungs-, Dienst- und Begleithund
Gewicht:
Rüden: 23–35 kg
Hündinnen: 18–29 kg
Fell (Länge/Struktur):
Dicht, zottig, wetterfest
Inhalt:
Geschichte & Herkunft
Wesenszüge
Welpe
Erziehung
Aussehen & Pflege
Ernährung
Gesundheit
FAQ´s

Herkunft & Geschichte des Kromfohrländers

Der Kromfohrländer entstand in den späten 1940er Jahren in Deutschland und ist somit eine der jüngsten europäischen Hunderassen. Er geht auf eine zufällige Kreuzung zwischen einem Foxterrier und einem Grand Basset Griffon Vendéen zurück, aus der sich eine eigenständige Rasse entwickelte. Der Kromfohrländer wurde schnell für sein angenehmes Wesen und seine Vielseitigkeit geschätzt. Er ist in der FCI-Gruppe 9, Sektion 10 (Gesellschafts- und Begleithunde) unter der Nummer 192 klassifiziert.

Jeder Hund ist individuell

Die folgenden Inhalte wurden von uns sorgfältig in Kooperation mit Hundeexperten recherchiert und erstellt. Da Hunde, unabhängig von ihrer Rasse, sehr individuelle Ansprüche haben, können wir nicht garantieren, dass jede getroffene Aussage 100 % auf jeden Hund zutrifft.

Mehr

Charakter & Wesen des Kromfohrländers

Der Kromfohrländer zeichnet sich durch ein freundliches, ausgeglichenes und treues Wesen aus. Diese Rasse ist bekannt für ihre starke Bindung zu ihrer Familie, mit der sie gerne Zeit verbringt. Kromfohrländer sind sowohl intelligent als auch lernwillig, was ihre Ausbildung zu einem Vergnügen macht. Sie kommen gut mit Kindern aus und können auch mit anderen Haustieren harmonisch zusammenleben, wenn sie früh sozialisiert werden.

Mehr

Der Kromfohrländer als Welpe

Kromfohrländer-Welpen sind neugierig und verspielt und passen sich in der Regel schnell an ihre neue Familie und Umgebung an. Sie profitieren stark von einer frühen und liebevollen Erziehung, die ihnen die nötigen sozialen Fähigkeiten und Verhaltensregeln vermittelt. Welpenschule und frühe Sozialisierungsmaßnahmen sind empfehlenswert, um sie zu gut angepassten Erwachsenen zu formen.

Mehr

Das richtige Futter für Kromfohrländer-Welpen

Die Ernährung von Kromfohrländer-Welpen sollte ausgewogen und auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein, um ein gesundes Wachstum und eine gute Entwicklung zu gewährleisten. Ein hochwertiges Welpenfutter, das alle notwendigen Nährstoffe enthält, ist essentiell. Die Fütterung sollte sich nach Alter, Größe und Aktivitätsniveau des Welpen richten, um Übergewicht zu vermeiden und eine optimale Entwicklung zu unterstützen. Das Fachpersonal in Ihrem DAS FUTTERHAUS Markt hilft Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Welpenfutters gerne weiter.

WILDKIND Junior

Unsere Empfehlung: WILDKIND Junior

Die Junior-Rezepturen der Marke WILDKIND wurden speziell für heranwachsende Hunde entwickelt und bieten Ihrem Welpen alles, was er für seine Entwicklung benötigt. Jetzt mehr zur Marke erfahren und im Markt individuell beraten lassen.


„Sein freundliches und kooperatives Wesen macht den Kromfohrländer zu einem idealen Begleiter für Erstbesitzer sowie erfahrene Hundehalter.“

Training, Haltung und Erziehung des Kromfohrländers

Der Kromfohrländer ist ein intelligenter und anpassungsfähiger Hund, der sich durch eine liebevolle und konsequente Erziehung gut führt. Sein freundliches und kooperatives Wesen macht ihn zu einem idealen Begleiter für Erstbesitzer sowie erfahrene Hundehalter. Er reagiert besonders gut auf positive Verstärkung und braucht klare Richtlinien, um sich zu einem gut erzogenen Familienmitglied zu entwickeln.

Mehr

Aussehen & Pflege des Kromfohrländers

Der Kromfohrländer ist ein mittelgroßer, anmutig proportionierter und lebhafter Hund, der durch sein freundliches und aufgeschlossenes Wesen besticht.

Erscheinungsbild: Größe, Körperbau & Fell

Der Kromfohrländer hat eine Schulterhöhe von etwa 38 bis 46 cm und ein Gewicht, das idealerweise zwischen 11 und 16 kg für Rüden und zwischen 9 und 14 kg für Hündinnen liegt. Er besitzt ein kurzes bis mittellanges Fell, das glatt oder leicht gewellt sein kann. Die Fellfarben variieren meist zwischen Weiß mit braunen oder lohfarbenen Abzeichen. Sein Körperbau ist harmonisch und sportlich, was seine Beweglichkeit und Ausdauer unterstreicht.

Mehr
Kromfohrländer in Bewegung

Ernährung und geeignetes Futter für den Kromfohrländer

Der Kromfohrländer profitiert von einer ausgewogenen und hochwertigen Ernährung, um seine Vitalität und Gesundheit zu unterstützen.

Wichtig ist die Auswahl eines Hundefutters, das den spezifischen Bedürfnissen des Kromfohrländers hinsichtlich seiner Größe, seines Energieverbrauchs und seiner ernährungsphysiologischen Anforderungen gerecht wird. Ein ideales Futter bietet eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten sowie notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Menge des Futters sollte individuell auf das Alter, das Gewicht und das Aktivitätslevel des Hundes abgestimmt werden, um ein gesundes Körpergewicht und Wohlbefinden zu gewährleisten.

Mehr

Die Gesundheit des Kromfohrländers

Der Kromfohrländer gilt als eine insgesamt robuste Rasse. Regelmäßige tierärztliche Kontrollen und vorbeugende Maßnahmen wie Impfungen tragen zur Gesunderhaltung bei. Die Lebenserwartung des Kromfohrländers liegt zwischen 13 und 15 Jahren.

Typische Gesundheitsprobleme

Obwohl der Kromfohrländer eine gesunde Rasse ist, sollten Halter auf typische Probleme wie Allergien oder Gelenkprobleme achten. Eine regelmäßige Überwachung und frühzeitige Intervention bei gesundheitlichen Auffälligkeiten sind empfehlenswert.

Mehr

Passt ein Kromfohrländer zu mir?

Ein Kromfohrländer kann ein ausgezeichneter Begleiter für die passende Person oder Familie sein. Diese Rasse ist für ihr freundliches Wesen, ihre Anpassungsfähigkeit und ihre Intelligenz bekannt. Sie brauchen eine ausgewogene Mischung aus Bewegung und geistiger Beschäftigung, kommen aber mit weniger intensiver Aktivität als einige der energiegeladeneren Rassen aus. Kromfohrländer sind in der Regel kinderlieb und können, bei entsprechender Sozialisation, auch gut mit anderen Haustieren zusammenleben.

Checkliste

Ein Kromfohrländer könnte der richtige Hund für Sie sein, wenn:

  • Sie einen freundlichen, anpassungsfähigen und intelligenten Gefährten suchen, der sich nahtlos in Ihr Familienleben einfügt

  • Sie genug Zeit für die Beschäftigung und Erziehung eines Hundes aufbringen können, der zwar Bewegung und geistige Förderung benötigt, aber nicht übermäßig anspruchsvoll ist

  • Sie sich auf das Training eines aufgeweckten Hundes einstellen können, der Lernfreude mit einer gewissen Eigenständigkeit verbindet

  • Sie bereit sind, die notwendige Pflege für einen Hund zu übernehmen, einschließlich der Kosten für hochwertiges Futter, regelmäßige tierärztliche Kontrollen und Pflege

Weitere Tipps, welche Hunderasse zu Ihnen passen könnte, finden Sie in unserem tierischen Tipp

Welcher Hund passt zu mir?


Überlegung vor der Anschaffung

Der Kauf eines Hundes sollte gut überlegt sein. Damit Sie Ihrem Hund ein glückliches und artgerechtes Leben bieten können, sollten Sie sich vorab mit der Verantwortung, einen Hund zu halten, vertraut machen. Dabei müssen wichtige Aspekte, wie die Zeit, finanzielle Mittel und ein passendes Umfeld berücksichtigt werden. Schließlich sollte Ihre Lebensweise zu den Bedürfnissen Ihres Hundes passen und andersherum. Mehr dazu finden Sie in unserem Ratgeber:

Was Sie vor dem Kauf eines Hundes beachten sollten


Den richtigen Züchter finden: Wo Sie Ihren Hund kaufen sollten

Bevor Sie einen Hund kaufen, sollten Sie sich über die Rasse und den Züchter informieren. Dabei sollten Sie 3 grundlegende Punkte beachten: 

  • Sie sollten Ihren Hund nicht über einen Online-Shop kaufen.
  • Hände weg von Schnäppchen-Hunden. Ein vierstelliger Preis für einen Hundewelpen ist üblich.
  • Kaufen Sie Ihren Hund von seriösen Züchtern oder aus dem Tierheim.

Das zeichnet einen seriösen Züchter aus


Beachten Sie: Beim Kauf sollte Ihr Welpe bereits über einen europäischen Heimtierausweis und einen Chip zur Kennzeichnung verfügen sowie die ersten Impfungen erhalten haben.


Häufige Fragen zum Kromfohrländer

  • Kromfohrländer sind bekannt für ihr freundliches und ausgeglichenes Wesen. Sie sind intelligent, lernwillig und zeigen eine hohe Anpassungsfähigkeit an verschiedene Lebensumstände. Ihre freundliche Natur macht sie zu idealen Familienhunden, die auch gut mit Kindern und anderen Haustieren auskommen, vorausgesetzt, sie werden früh sozialisiert.

  • Die Preise für Kromfohrländer-Welpen können variieren, je nachdem, ob man sie von einem verantwortungsvollen Züchter kauft, der Mitglied in einem anerkannten Zuchtverband ist. Im Allgemeinen können die Kosten zwischen 1.000 und 1.500 Euro liegen. Es ist wichtig, bei der Auswahl eines Züchters nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Gesundheit und Sozialisierung der Welpen zu achten.

  • Kromfohrländer sind relativ pflegeleicht. Ihr Fell benötigt regelmäßiges Bürsten, um es sauber und frei von Verfilzungen zu halten. Baden sollte nur bei Bedarf erfolgen. Wichtig sind auch regelmäßige Kontrollen der Ohren, Augen und Zähne sowie eine angemessene Krallenpflege.

  • Kromfohrländer gelten als eine der Hunderassen, die häufig für Menschen mit leichten Hundeallergien empfohlen werden. Ihr Fell verliert vergleichsweise wenig Haare und Schuppen, welche häufig Allergien auslösen. Dennoch variiert die Allergietoleranz individuell sehr stark, und es wird empfohlen, vor der Anschaffung eines Kromfohrländers persönliche Verträglichkeitstests durchzuführen.

  • Ein Kromfohrländer benötigt ein moderates Maß an Bewegung. Tägliche Spaziergänge und Spielzeiten sind wichtig, um sie körperlich und geistig auszulasten. Sie genießen auch geistige Herausforderungen und Trainingseinheiten, die ihre Intelligenz und Lernbereitschaft fördern.

Sie haben eine individuelle Frage zu dieser Rasse?

Dann schreiben Sie uns und unsere Experten gehen individuell auf Ihre Fragestellung ein. Natürlich steht Ihnen auch unser Fachpersonal im Markt zu sämtlichen Anliegen rund um Ihr Haustier zur Verfügung.

*Pflichtangaben

Co-Autor
Jennifer Glauflügel
Tierheilpraktikerin, Tierheilpraxis Glauflügel
Finden Sie Ihren DAS FUTTERHAUS-Markt
Lassen Sie sich von unseren Experten kostenlos beraten.
Aktuellen Standort verwenden
FUTTERKARTE Kundenkarte

Ähnliche Hunderassen

Bichon Frisé Portrait
Bichon Frisé
Zum Rassenportrait
Französische Bulldogge Portrait
Französische Bulldogge
Zum Rassenportrait
Cavalier King Charles Spaniel Seitenportrait
Cavalier King Charles Spaniel
Zum Rassenportrait
Coton de Tulear Portrait
Coton de Tuléar
Zum Rassenportrait