Hamsterpflege

Strubbelhamster

Auch wenn Hamster meist sehr zerzaust aus ihrem Schlafhäuschen kriechen, benötigen  die kleinen Nagetiere im Normalfall keine menschliche Hilfe bei der Fellpflege. Hamster haben meist eher kurzes Fell und betreiben jeden Tag intensive Fellpflege. Da die kleinen Nager das sehr gut alleine können und die Berührung mit Kamm und Bürste den meisten Tieren Unbehagen bereitet, bedeutet ein Eingriff durch den Menschen meist nur unnötigen Stress.

Fellpflege Hamster

Von Filz und Kletten

Anders als bei ihren Artgenossen kann es bei Teddyhamstern vorkommen, dass sich Streu und Nistmaterial im langen Fell verfangen. Entstehen dann Knoten und Verfilzungen, kann der Hamster sein Fell oft nicht mehr alleine entwirren. In diesem Fall muss eine liebevolle Menschenhand nachhelfen: Streu und leichte Verknotungen können vorsichtig mit einer weichen Bürste ausgekämmt werden. Kletten und verfilzte Stellen müssen aus dem Haarkleid herausgeschnitten werden.

Hamster-Spa

Für die optimale Pflege von Fell und Krallen darf ein Sandbad in keinem Hamsterheim fehlen. Eine Schale gefüllt mit Chinchillasand ist der perfekte Ort um tiefgreifende Hamster-Pflege zu betreiben: Hier kann Goldi sich putzen, bis das Fell wieder seidig glänzt. Ein ausgiebiges Bad hilft den kleinen Nagern übrigens beim Stressabbau. Wie entspannend.

Baupflege

Hamster orientieren sich unter anderem an ihren Duftspuren, die sie in ihrem Gehege legen. Eine Reinigung im  Hamsterbau sollte daher behutsam von statten gehen. Hamster orientieren sich größtenteils über ihren feinen  Geruchssinn. Da bei einer Komplettreinigung alle Hamster-Duftspuren beseitigt werden, können sich die kleinen Nager danach nur noch schlecht orientieren. In großen Gehegen empfiehlt es sich daher mit wöchentlichen Teilreinigungen für Klarschiff zu sorgen. In Gehegen bis 0,5 m² lässt sich dies nicht wirklich bewerkstelligen. Hier muss die Einstreu in einem Zug komplett gewechselt werde.

Hamster Baupflege

Streuwechsel

Um ungestört putzen zu können, sollten die tierischen Bewohner erst einmal in einer Transportbox oder im Auslauf untergebracht werden. Merken Sie sich beim Herausnehmen der Einrichtungsgegenstände unbedingt den jeweiligen Standort, damit Sie später alles wieder an den gewohnten Platz stellen können. Ist das Gehege Hamster-frei, wird die gesamte Einstreu entfernt. Hierzu eignet sich eine feinporige Katzenstreu-Schaufel oder ein Kehrblech.

Das leere Gehege wird anschließend gründlich mit heißem Wasser ausgewischt. Bei stärkeren Verschmutzungen helfen Essig, Zitronensäure oder spezielle Käfig-Sprays, die nach dem Einwirken gründlich abgespült werden. Nach dem Trocknen wird der Hamsterbau mit frischer Einstreu versehen. Nachdem alles wieder so hergerichtet ist, wie es vor der Reinigung war, darf das umgesiedelte Goldstück wieder einziehen.

Gewohnte Hamsterordnung

Stellen Sie alle Gegenstände unbedingt wieder an ihren gewohnten Ort, so kann sich Ihr Hamster besser orientieren und wird weniger gestresst. Versehen Sie Stellen, an denen Sie Futtervorräte finden mit einer kleinen Menge Trockenfutter, das wirkt beruhigend. Verteilen Sie zudem Trockenfutter im Gehege mit dem Ihr Hamster seine Vorräte wieder aufstocken kann. Bestücken Sie die Stellen, an denen Nester waren mit frischem Nistmaterial. So kann Ihr Hamster sein gewohnte Ordnung schneller wieder herstellen.

Kleiner Aufwand mit großer Wirkung

Neben der Komplettreinigung sollte nasse oder verschmutzte Einstreu, vor allem in der Klo-Ecke, mehrmals wöchentlich ausgetauscht werden. Das beugt der Bildung von Parasiten und unangenehmen Gerüchen vor. Gehamstertes Frischfutter muss täglich aus den Vorratskammern entfernt werden. Futternäpfe sollten täglich gründlich gereinigt werden. Sie lassen sich, wie normales Essgeschirr, mit Spülmittel und einem Schwamm reinigen. Viele Näpfe sind sogar spülmaschinengeeignet. Trinkflaschen sollten etwa alle drei Tage mit  einer Flaschenbürste gereinigt werden. Bei Kalkablagerungen hilft Essigwasser: Einfach über Nacht einweichen lassen und gründlich nachspülen.

Hamsterstreu Wechsel

Checkliste

für Ihren Hamster

Finden Sie alles, was Sie für einen tierisch perfekten Start mit Ihrem Hamster brauchen, auf unserer Erstausstattungs-Checkliste.
Frischfutter für Hamster

Frischfutter

für Hamster

Hamster benötigen jeden Tag lebenswichtige Vitamine und Nährstoffe.

Nie wieder aktuelle Angebote verpassen!

Für den Fall der Felle: Kostenlose Notfallkarte

Für den Fall der Felle: Kostenlose Notfallkarte

Mit der DAS FUTTERHAUS-Notfallkarte sind Sie immer gut vorbereitet: Einfach ausfüllen, ausdrucken und in Ihrem Portemonnaie bei sich tragen - so teilen Sie anderen mit, dass Zuhause ein Tier auf Sie wartet und welche Kontaktperson sich darum kümmern soll.

Zur Notfallkarte
Für den Fall der Felle: Kostenlose Notfallkarte

Top Marken

Natur plus
activa natur Kleintierstreu
activa Kleintierstreu