Typisch Hundehalter

Hundehalter

Typisch Hundehalter

Schuhe und Kleidung

Schuh- und Kleiderschrank haben immer zwei Seiten. In der Abteilung „Schlechtes Wetter gibt es nicht“ findet sich eine gut sortierte Auswahl an Gummistiefeln, Trekkingmodellen und Turnschuhen. Jacken und Westen sind in ausreichender Zahl vorhanden und grundsätzlich sehr nahrhaft bestückt: In jeder Tasche finden sich Leckerli oder zumindest deren Fragmente. Und natürlich Hundekotbeutel. Immer perfekt angezogen!

Sozialverhalten

Ein Hundehalter ist nie allein. Ob in der Küche oder beim Gang zu „Tante Meier“: spätestens nach ein paar Minuten überprüft Hund die Anwesenheit von Herrchen oder Frauchen. Vorhandene Ressourcen werden grundsätzlich gemeinsam genutzt, ob Fleischwurst oder Bett, alles wird geteilt. Ohne Wauwi, der vorzugsweise am, noch lieber aber auf seinem Menschen liegt, ist an eine erholsame Nachtruhe aber auch nicht zu decken: Fell im Bett geht immer – finden Mensch und Tier völlig zurecht. 

Hund im Bett

Freunde und Familie

Einmal auf den Hund gekommen, ist Mensch selten einsam. Sein Freundeskreis besteht zumeist aus anderen Hunde- bzw. Tierhaltern. Gesprächsthemen werden niemals rar, gemeinsame Ausflüge mit Vierbeiner erweitern den Horizont.

Während Oma Inge beim Familienkaffee voller Begeisterung über den Geigenunterricht der Enkelin berichtet, präsentiert der Leinenhalter die Fotos vom Wochenende am Ratzeburger See. Die Bildergalerie im Smartphone besteht in erster Linie aus Hundefotos.

Und wer sich über den Begeisterungssturm des neulich gelungenen sicheren Rückrufs wundert, hat den Sinn des Hundehalterlebens einfach nicht verstanden. Menschen, die das vierbeinige Familienmitglied nicht mögen, werden nur noch eingeladen, wenn es unbedingt sein muss. Pech gehabt.

Wohnung und Auto

Helle Teppichböden sind out. Praktische Fliesen oder Laminat nehmen Matschpfoten und deren Hinterlassenschaften nicht übel. Zweibeinige Besucher müssen die Schuhe nicht ausziehen. Sofas und Betten sind mit großformatigen Decken oder Tüchern belegt und erzeugen ein behagliches Wohnambiente.

Hundehalter sind belesen: Bücherregale quellen über vor Hunderatgebern, Hunderomanen und Hundezeitschriften. Wer über die in den verschiedenen Zimmern aufgestellten Näpfe und Hundekörbchen stolpert oder versehentlich auf Bälle, Kauknochen oder alte Latschen tritt, ist selber schuld.

Der Garten ist meist frisch umgegraben. Wohl dem, der bei einem Hundebekannten mit Kombi unterwegs ist, denn hier bleibt auch Platz für Mitfahrer auf der Rückbank. Ansonsten bietet das Fahrzeug ein Sortiment an Leinen, Geschirren, Spielzeugen, Stöckchen, Handtüchern und -decken, Hundehaaren, Leckerli, Wasserflaschen und Kotbeuteln. So muss das sein. 

Urlaub und Einkauf

Fernreisen? Werden überbewertet. Urlaubsziele werden in Richtung hundefreundlicher und möglichst schnell zu erreichender Areale geplant.

Gleiches gilt für jede Art von Freizeitaktivitäten, denn ohne Hund geht nichts. Einkaufslisten beginnen grundsätzlich mit wenigstens einem Artikel, der nicht unbedingt für den menschlichen Verzehr geeignet ist.

Und während die frisch besohlten Schuhe bestimmt schon wieder nicht abgeholt wurden, sind Hundefutter und Leckerli garantiert besorgt. Ein Hundehalter setzt nun einmal Prioritäten!

In Ihrem DAS FUTTERHAUS erhalten Sie viele verschiedene Zubehör-Artikel und Futter für Ihren Hund.

Wandern mit Hund
Dirty Dog Doormat Runner

Dirty Dog Doormat Runner

Sehr saugstarke, extra große Matte von Wolters aus weicher Mikrofaser. Nimmt Nässe und Schmutz auf und liegt stabil durch eine durchgehende gummierte Anti-Rutschbeschichtung. Waschbar bis 30 °C. Artikel-Nummer 163979

Dirty Dog Doormat Runner

  

Und wie heißt Ihrer?

Den richtigen Namen für den Hund zu finden, ist gar nicht so einfach. Damit es mit dem sicheren Rückruf klappt, sollte auch die Anrede stimmen. 
Wasserspielzeug für Hunde

Hundespielzeug

fürs kühle Nass

Mit dem richtigen Hundespielzeug wird ein Tag an Strand oder See zu einem echten Hundehighlight.

Nie wieder aktuelle Angebote verpassen!