Unterhaltung für Kanarienvögel

Kanarienvögel

Tierischer Tipp: Unterhaltung für Kanarienvögel

Ihr Name zeugt von ihrer Herkunft: Ursprünglich haben Kanarienvögel ihre Heimat auf Sonneninseln wie Teneriffa, Gran Canaria oder La Palma. Auch auf Madeira und den Azoren ist noch heute die wilde Stammform unserer domestizierten gelbgefiederten Freunde, der Kanariengirlitz, zu finden.

Damit die sangesfreudigen Ziervögel sich auch in der Heimhaltung wohlfühlen, sollten sie  wenigstens paarweise gehalten werden. In einer entsprechend großen Voliere ist auch die Haltung einer ganzen Kanariengruppe möglich. Zwar sind die „Sänger im gelben Federkleid“ nicht ganz so verspielt wie Wellen- und Nymphensittiche, doch auch Kanarienvögel brauchen Abwechslung und Unterhaltung. Damit die Vögel voll auf ihre Kosten kommen, verraten wir Ihnen, wie Sie für gute Stimmung im Vogelbauer sorgen.

Bewegung ist immer gut!

Ein täglicher  Freiflug steht ganz weit vorn auf der Beliebtheitsskala, denn Bewegung ist immer gut. Schaffen Sie Ihren gefiederten Freunden viele unterschiedliche und gut gesicherte  Landeplätze. Bitte achten Sie vor dem Flug in die große Freiheit darauf, dass alle Türen und Fenster des Vogelzimmers geschlossen sind. Auch sollten etwaige Gefahrenquellen, etwa spitze oder zerbrechliche Gegenstände, auf allen Landeflächen beseitigt sein. Für die Tiere bei Verzehr giftige Pflanzen müssen aus dem Vogelzimmer ausziehen.

Für die Kanarienbehausung gilt: zu wenig Abwechslung gibt´s nicht! Bauen Sie Klettergerüste aus Zweigen, die, garniert mit frischem Grün, der Hit bei den kleinen gelben Zeitgenossen sind. Sitzstangen aus Naturzweigen trainieren Zehen und Füße und dienen gleichzeitig der notwendigen, regelmäßigen Abnutzung der Krallen. Ihre Balance schulen Kanarienvögel gern an Kletterseilen- und Gerüsten aus Naturmaterialien wie Hanf, Kokos oder Sisal.

Kanarienvogel in der Wildnis
Gelber Kanarienvogel

Für Beschäftigung sorgt auch das Futter

Bringen Sie Leckerli wie frische Gräser und Hirse so an, dass die Tiere sich die Köstlichkeiten auch einmal erarbeiten müssen. Verfüttern Sie frische Äste mit Blättern und jungen Knospen, das regt zum Picken an. Auch das Zerrupfen von Moos, Gräsern oder Hölzern bereitet den Piepmätzen große Freude. Bieten Sie begehrten Knabberkram wie etwa Sämereien oder Wildgräser auch einmal auf den Landeplätzen außerhalb der Behausung an - Suchen und Finden macht immer Spaß.

Viel Spaß mit Ihren kanarischen Freunden!

Nie wieder aktuelle Angebote verpassen!

activa Alles Gute

activa Alles Gute

activa Alles Gute für Wellensittiche: Ausgewogene und vielfältige Saatenmischung mit Vogelgrit und Früchten.

activa für Wellensittiche
activa Alles Gute

Top Marken

activa wellensittiche
activa voegel
activa vogelernaehrung