activa GOLD Sensitiv Junior-Nassnahrung: Pute mit Kartoffel

activa GOLD Sensitiv Junior

activa GOLD Sensitiv-Nassnahrung enthält immer nur eine Fleischquelle. Als Monoproteinfutter unterstützt es Hunde mit Unverträglichkeiten gegen bestimmte Fleischsorten.

In Dosen mit 200 g, 400 g und 800 g erhältlich.

Alleinfuttermittel für heranwachsende Hunde

Zusammensetzung: 68 % bestehend aus Putenherzen, Putenlebern, Putenfleisch, Putenhälsen, 26,3 % Brühe, 4 % Kartoffeln, 1 % Mineralstoffe, 0,2 % Rapsöl, 0,2 % Leinöl, 0,1 % Eierschalenpulver, 0,1 % Grünlippmuschel-Extrakt, 0,1 % Mannan-Oligosaccharide.

Analytische Bestandteile: Protein 10,8 %, Fettgehalt 5,6 %, Rohasche 2,2 %, Rohfaser 0,4 %, Feuchtigkeit 78,0 %, Kalzium 0,33 %, Phosphor 0,23 %, Omega-3-Fettsäuren 0,2 %, Omega-6-Fettsäuren 0,8 %

Zusatzstoffe: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe / kg: Vitamin D3 200 I.E., Biotin 300 mcg, Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 25 mg, Mangan (als Mangan(II)-sulfat, Monohydrat) 1,4 mg, Jod (als Kalziumjodat, wasserfrei) 0,75 mg, Kupfer (als Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat) 1 mg

Pute mit Kartoffel

Der hohe Mineralstoffgehalt an Eisen, Magnesium und Kalzium in Puteninnereien unterstützt die Muskelfunktionen. Putenfleisch ist zudem reich an leicht verdaulichem Protein und besonders cholesterinarm. Ballaststoffreiche Kartoffeln sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und enthalten das für ein starkes Immunsystem wichtige Vitamin C.

Funktionen:

  • Monoprotein: Enthält nur eine tierische Proteinquelle. Geeignet für Hunde mit einer Futtermittelunverträglichkeit oder sensibler Verdauung.
  • Getreidefrei: Geeignet für Hunde mit einer Getreideallergie. Diese Rezeptur ist zusätzlich glutenfrei.
  • Knochenwachstum: Eierschalenpulver enthält viel Kalzium und fördert das gesunde Knochenwachstum des jungen Hundes.
  • Gelenke: Grünlippmuschel-Extrakt enthält viele Glukosaminoglykane. Diese spielen eine wichtige Rolle bei der Knorpelbildung in den Gelenken.

Fütterungsempfehlung Sensitiv-Nassnahrung

(Tägliche Futtermenge)

Diese Angaben sind Richtwerte. Der individuelle Bedarf variiert je nach Alter, körperlicher Verfassung, Aktivität und Haltungsbedingungen. Die zusätzliche Gabe von Snacks sollte bei der Berechnung der Tagesration berücksichtigt werden. Servieren Sie das Nassfutter zimmerwarm und stellen Sie ausreichend Trinkwasser bereit.