activa care Trockenfutter für Hunde - Hypoallergen Strauß mit Kartoffel

HYPOALLERGEN

Sorte: Strauß mit Kartoffel

activa care Hypoallergen-Diät für Hunde hilft bei Intoleranzen gegenüber bestimmten Protein- und Kohlenhydratquellen. Als tierische Eiweißquelle wird Straußenprotein eingesetzt. Da diese Proteine überaus selten im Hundefutter verwendet werden, eignen sie sich hervorragend bei Unverträglichkeiten gegenüber den gängigen Eiweißquellen. Die Hauptlieferanten von Kohlenhydraten und weitere Proteinlieferanten sind Kartoffeln und Erbsen. Die Rezeptur ist zudem gluten- und getreidefrei, weshalb das Futter auch für Intoleranzen gegenüber Getreidesorten und Gluten geeignet ist.

In 2 kg und 8 kg Beuteln erhältlich.

Eigenschaften

  • Ausgewählte Proteinquellen

  • Ausgewählte Kohlenhydratquellen

Diät-Alleinfuttermittel für ausgewachsene Hunde

Zur Minderung von Ausgangserzeugnis- und Nährstoffintoleranzerscheinungen

Zusammensetzung: Kartoffel (getrocknet) 46,2 %, Straußenprotein (getrocknet) 20 %, Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Kartoffelprotein, Geflügelfett, Erbse (getrocknet) 5 %, Apfel (getrocknet) 5 %, Proteinhydrolysat 2,3 %, Bierhefe (getrocknet), Brennnessel (getrocknet), Fenchel (getrocknet), Kümmel (getrocknet), Schafgarbe (getrocknet), Brombeerblätter (getrocknet), Mistelkraut (getrocknet), Kamillenblüten (getrocknet), Enzianwurzel (getrocknet), Tausendgüldenkraut (getrocknet)

Analytische Bestandteile: Protein 22,5 %, Fettgehalt 9,5 %, Rohfaser 3,5 %, Rohasche 7,3 %, Feuchtigkeit 9 %, Omega-6-Fettsäuren 1,3 %, Omega-3-Fettsäuren 0,43 %

Zusatzstoffe: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 11.950 IE, Vitamin D3 1.150 IE, Vitamin E 65 mg, Kupfer aus Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat 10 mg, Zink aus Zinkoxid 70 mg, Jod aus Calciumjodat, wasserfrei 2 mg, Selen aus Natriumselenit 0,2 mg

Technologische Zusatzstoffe: Antioxidationsmittel

Proteinquellen: Straußenprotein, Kartoffel (getrocknet), Erbse (getrocknet)

Kohlenhydratquellen: Kartoffel (getrocknet), Erbse (getrocknet)

ES WIRD EMPFOHLEN, VOR DER VERWENDUNG ODER VOR VERLÄNGERUNG DER FÜTTERUNGSDAUER DEN RAT EINES TIERARZTES EINZUHOLEN.

Fütterungshinweise

  • Kontraindikationen: Nicht geeignet für trächtige und säugende Hündinnen, Welpen und wachsende Hunde, aktive Hunde mit hohem Energiebedarf, übergewichtige und untergewichtige Hunde.
  • Empfohlene Fütterungsdauer: Drei bis acht Wochen. Wenn Anzeichen von Intoleranzen verschwinden, kann dieses Futtermittel zunächst bis zu einem Jahr verwendet werden.
  • Alleinfutter: Dieses Diätfutter wird als Alleinfutter gegeben. Bei Gabe von Snacks bitte die festgestellten Intoleranzen berücksichtigen.
  • Wasser: Bitte immer ausreichend frisches Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
  • Anzahl Mahlzeiten: Die tägliche Futtermenge sollte auf zwei Portionen aufgeteilt werden.

Die Angaben in der Tabelle sind Richtwerte für einen ausgewachsenen, normalgewichtigen Hund. Der individuelle Bedarf ist abhängig von Faktoren wie Alter, Body Condition Score und Aktivität.