Krallenpflege für Meerschweinchen

Die Krallen unserer Meerschweinchen sind tierisch nützlich! Werden diese „Fingernägel“ zu lang, können sie die Tiere in ihren Bewegungen einschränken und sogar schmerzhafte Entzündungen verursachen.

„Krallen“ sind aus Horn gewachsene Hautbildungen an den Fingern und Zehen vieler Säugetiere. Auch die Pfoten unserer Meerschweinchen sind mit Krallen bestückt. Diese benötigen die Tiere zum Klettern, Hüpfen und Rennen. Bei wildlebenden Nagern nutzen sich die Krallen beim Laufen auf Erde, Gras und Stein von ganz allein ab. Da sich unsere Haustiere jedoch in erster Linie auf weichen Untergründen, wie Einstreu und Heu bewegen, wachsen ihre Krallen schneller, als sie sich abwetzen können. Um unangenehme Wucherungen zu vermeiden, müssen pflichtbewusste Gastgeber daher darauf achten, dass die Krallen ihrer Lieblinge nicht zu lang werden.

Wann sind die Krallen „zu lang“?

Die Krallen Ihrer Meerschweinchen sollten bei jedem wöchentlichen Gesundheits-Check kontrolliert werden. Zu lange Krallen sind bereits deutlich über das Nagelbett herausgewachsen und meist zur Seite oder nach unten gekrümmt. Ist dies der Fall, müssen die Krallen gekürzt werden.


Ab zum Maniküre-Profi

Um die störenden Überschüsse loszuwerden, muss Ihr Meerschweinchen zur „Maniküre“. Da ein falsch angesetzter Krallenschnitt das Tier verletzen kann, sollte diese Aufgabe einem Profi überlassen werden. Der Tierarzt Ihres Vertrauens erledigt den kleinen Eingriff im Handumdrehen und erspart Nager und Halter Schmerzen und Nerven. Ihr Schweinchen wird Ihnen die Reise zum Tierarzt sicherlich schnell verzeihen, wenn Sie ihn nach der Behandlung mit seinem Lieblings-Grün belohnen.
 
Um die natürliche Abnutzung der Krallen zu unterstützen, können sie das Meerschweinchengehege mit verschiedenen Untergründen ausstatten: eine Schieferplatte oder ein flacher Stein beanspruchen die Krallen und werden im Sommer gern als kühler Liegeplatz genutzt.

Kostenlose Vor-Ort-Beratung

Das Fachpersonal in einem DAS FUTTERHAUS-Markt berät Sie gerne rund um die Themen Ernährung, Haltung und Gesundheit für Ihr Meerschweinchen.


Schon gewusst? Die FUTTERKARTE gibt's auch digital!

Mit unserer Kundenkarte erhalten Sie nicht nur 2 % Sofortrabatt, sondern auch exklusive Aktionen & regelmäßige Coupons mit bis zu 25 % Rabattvorteil sowie attraktive Vorteilsangebote unserer Partner.


Weitere tierische Tipps für Ihr Meerschweinchen:

Krallenpflege für Meerschweinchen

by das-futterhaus-de

Die Krallen unserer Meerschweinchen sind tierisch nützlich! Werden diese „Fingernägel“ zu lang, können sie die Tiere in ihren Bewegungen einschränken und sogar schmerzhafte Entzündungen verursachen.

Spielspaß für Meerschweinchen

by das-futterhaus-de

Meerschweinchen sind stets neugierig auf Neues und freuen sich über Abwechslung. Spezielle Spielzeuge und Einrichtungsgegenstände helfen den Schweinchen-Alltag spannend zu gestalten.

Gesunde Snacks für Meerschweinchen

by das-futterhaus-de

Getrocknete Kräuter, Knabberhölzer und -zweige bieten eine willkommene Ergänzung zum regulären Speiseplan und enthalten zusätzliche Nährstoffe für Ihre Nager.