Wie man sich bettet, so liegt man

Kleintier Einstreu Tierischer Tipp

Wie man sich bettet, so liegt man:

Richtige Einstreu für Kleinnager

So, wie wir Menschen verschiedene Matratzenstärken oder Härtegrade für unsere Ruhezonen bevorzugen, geht es unseren Kleintieren auch: Hamster, Mäuse und Rennmäuse etwa möchten auch in der Haltung als Heimtier ihrem natürlichen Buddeltrieb nachkommen und nach Vorbild ihrer natürlichen Bauten mehrere Räume anlegen. Damit stabile Vorrats- und Schlafkammern angelegt werden können, sollte die Einstreuhöhe daher wenigstens 20 cm betragen. Meerschweinchen hingegen benötigen zum Schutz ihrer empfindlichen Fußballen einen besonders weichen Fußboden. Wer braucht was?

Kaninchen

Im Kaninchenheim sollte die Einstreu aus einem stark saugfähigem Material bestehen, das zur Stabilität mit Stroh vermischt wird. Einstreupellets allein eignen sich übrigens nicht als alleiniges Einstreumaterial. Eine Extraportion Stroh in einer Ecke des Schlafhäuschens wird von den Langohren geschätzt, hier bauen sie sich gern ein gemütliche Nest. In den Kaninchenauslauf gehören zusätzlich verschiedene Kisten zum Graben (dient der Krallenpflege), zum Entdecken und Verstecken sowie eine Toilette. Verschmutzungen durch Kot und Urin sollten täglich entfernt, die gesamte Einstreu wöchentlich ausgetauscht werden. 

In einem großen Auslauf, der den Tieren ausreichend Auslief zum Warmhoppeln bietet und einer gut isolierten und mit ausreichend Einstreu versehenen Schutzhütte können Kaninchen auch im Winter im Außenbereich gehalten werden. Die Einstreu in der Schutzhütte sollte ganzjährig wenigstens zehn bis 15 cm dick sein.

Meerschweinchen

Die Einstreu im Meerschweinchenheim besteht idealerweise aus einer Mischung aus weichen Holzspänen, Pellets und Stroh. Die Einstreuhöhe sollte mindestens sechs cm betragen: Meerlis haben sehr empfindliche Fußballen, denen bei stetigem Laufen auf zu harten oder rauen Untergründen die Gefahr einer Fußballenentzündung droht.

Auch Meerschweinchen haben einen in ihren Genen fest verankerten Grabetrieb. Diesem wird mit Buddelkisten, gefüllt mit Sand, Einstreu und Stroh, Rechnung getragen. Das Wühlen in den verschiedenen Materialien macht den Tieren aber nicht nur Spaß und sorgt für Unterhaltung: gleichzeitig wird die Abnutzung der stetig nachwachsenden Krallen unterstützt.

Meerschweinchen Einstreu Das Futterhaus
Hamster Einstreu Das Futterhaus

Goldhamster

In ihren natürlichen Lebensgebieten verbringen sie den größten Teil des Tages in ihrem unterirdischen Bau, denn Hamster mögen generell eher moderate Umgebungstemperaturen, die maximal 24 °C betragen. Buddeln steht auch bei domestizierten Tieren auf der Tagesordnung. So sollte die Einstreu wenigstens 20 cm hoch in das Hamsterheim eingebracht werden - eine Einstreuhöhe von 30 bis 40 cm wäre, je nach Höhe der Bodenwanne - sogar ideal. Ein Hamster baut sich sein Schlafnest aus Heu, Stroh, Blättern, Kräutern oder Hanfmatten. Dazu können unparfümierte Taschentücher und Toilettenpapier als Baumaterial angeboten werden.

Als Einstreu ist neben normaler Kleintierstreu auch Mais, Hanf oder Miscantus-Einstreu, Leinenstreu oder feines Buchengranulat geeignet. Wichtig ist es, dass die Einstreu staubarm bzw. idealerweise komplett staubfrei ist. Jeder Einstreu sollte Stroh beigemischt werden, damit eine gewisse Festigkeit entsteht und die Tunnel und Gänge des Hamsters nicht zusammenfallen. Stroh und Heu sind pur als Einstreu nicht geeignet. Zusätzlich sorgen ein Sandbad, Heuhaufen und eine große Buddelfläche für Abwechslung und Bewegung.

Mäuse

Gänge buddeln und Nester anlegen: Mäuse sind sehr fleißige Baumeister, die ständig an ihrer Unterkunft arbeiten. Für ihre Einstreu sollten daher wenigstes zwei verschiedene Substrate verwendet werden. Stroh spielt dabei eine wichtige Rolle, da es Stabilität in Gänge und Nester bringt. Dieses kann mit Hanf-, Holz- oder Strohpellets, Mais- oder Weichholz-Granulat oder einer

Kleintierstreu, die aus unbehandelten Hobelspänen besteht, vermischt werden.
Die Streuschicht sollte wenigstens 15, besser 20 cm hoch sein, damit die kleinen Nager nach Herzenslust graben und bauen können. Weiterer unterhaltsamer Einrichtungsgegenstand: Eine Buddelkiste, die mit Sand oder ungedüngter Erde gefüllt ist. 

Rennmäuse

Rennmäuse bauen in sandiger Erde Bauten, die bis zu zwei Meter tief ins Erdreich führen und sich auf vier bis acht qm Breite ausdehnen können. Die Bauten haben mehrere Ein- und Ausgänge – ein Rennmausleben besteht aus Buddeln, Schlafen, Fressen und Laufen.

Ideal sind für die Haltung als Heimtier sind Domizile mit einer wenigstens 40 cm hohen Bodenwanne, sodass die Einstreuhöhe im Käfig mindestens 30 cm betragen kann. Geeignet ist eine Mischung aus normalem Kleintier-, Hanf-, Mais- oder Leineneinstreu, dazu kommen Stroh und Heu. Die Mischung gibt den gegrabenen Gängen eine gewisse Stabilität. Auch ein Sand-/Erde-Gemisch kann als Einstreu Verwendung finden.

Unverzichtbar ist ein zusätzlich aufgestelltes großes Sandbad. Es dient der Krallen- und Fellpflege und dient zudem dem Stressabbau.

Wuestenrennmaus Einstreu Das Futterhaus
Leinen Naturstreu

Leinen Naturstreu

Bunny Bed O' Linum Leinen Naturstreu sorgt für eine angenehme und trockene Lauf- und Liegefläche. Je nach Größe des Kleintierheims und der Anzahl seiner Bewohner bleibt diese Einstreu bis zu 14 Tage trocken, Ammoniakgeruch wird zuverlässig gebunden. Bunny Bed o´Linum ist ein schnell biologisch abbaubares Naturprodukt und kann problemlos über die Biotonne oder den Kompost entsorgt werden. Artikel-Nummern 12,5l 138984, 35l 138985

Leinen Naturstreu

In Ihrem DAS FUTTERHAUS-Markt finden Sie eine Auswahl an Einstreu für Ihren Liebling. Die Mitarbeiter im Markt beraten Sie gern rund um die Versorgung Ihres Vierbeiners.

Außengehege für Meerschweinchen

Meerschweinchen in

der Sommerfrische

Bei frühlingshaften Temperaturen wird es Zeit die Sommerresidenz für die kleinen Nager einzugsbereit zu machen. 
Frischfutter für Hamster

Frischfutter

für Hamster

Hamster benötigen jeden Tag lebenswichtige Vitamine und Nährstoffe.
Spiele und Beschäftigung für Mäuse

Mäusespaß

Was macht kleine Mäuse munter? So gelingt der perfekte Mäusespaß - ein Blick in die Mausspielkiste.

Ab nach draußen!

Mümmelmänner fühlen sich
im großzügigen Außengehege
unter Artgenossen einfach
am Wohlsten. So gelingt
der Umzug an die frische Luft.

Nie wieder aktuelle Angebote verpassen!

Top Marken

activa natur Kleintierstreu
natur plus kleintier
Gemüserolle Kleintiere