Eine kleine Schweinerei

Eine kleine Schweinerei

Im 16. Jahrhundert brachten spanische Eroberer ein kleines Nagetier aus Südamerika mit. Ihr schweineähnlicher Körperbau, ihr großes Repertoire an Lautäußerungen und die Tatsache, dass die Tiere über das Meer einreisten, begründeten ihre Namenstaufe zum "Meerschweinchen".

Aus der einstigen Wildform wurden mittlerweile viele verschiedene Rassen gezüchtet, die sich vor allem in Farbe und Fellstruktur unterscheiden. Meerschweinchen sind als Heimtiere sehr beliebt: Die quirligen Nagetiere lassen sich zwar nicht gern streicheln oder hochheben, werden aber durchaus zahm und zutraulich.

Glatthaarmeerschweinchen

Glatthaarmeerschweinchen

Dankbarer Charmebolzen

Sie sind so etwas wie die "Urmeerschweinchen": Glatthaarmeerschweinchen sind immer noch die am häufigsten vorkommende Meerschweinchenart.

Ihr glänzendes Fell mit den etwa zwei bis drei Zentimeter langen Haaren erstrahlt in allen möglichen Farben. Manche Tiere kommen auch mit interessanten Zeichnungen oder mehrfarbig gescheckt daher.

Die Fellpflege übernehmen die Tiere ganz allein oder lassen sich auch schon einmal von einemanderen Mitglied ihrer Meerschweinchengruppe helfen. Hier muss der Mensch nicht eingreifen.

Als Heimtiere für Familien mit Kindern erfreuen sich Glatthaarmeerschweinchen nach wie vor besonderer Beliebtheit. Offen, neugierig und den Menschen zugewandt, werden sie bei entsprechender Zuwendung relativ schnell zahm und haben Spaß daran, kleine Kunststücke zu erlernen. Vieles läuft bei dieser Rasse übers Futter: Hier geht Liebe ganz einfach durch den Magen.

Rosettenmeerschweinchen

Vorwitziger Wirbelwind

Ihr kurzes und feines Fell, das in Wirbeln, den Rosetten, in verschiedene Richtungen absteht, hat ihnen ihren Namen gegeben. Ein echtes Rosettenmeerschweinchen sollte die lustigen Haarwirbel möglichst symmetrisch verteilt am Körper tragen. Damit das Haarkleid immer schön flauschig bleibt, bedürfen einige Tiere der regelmäßigen Pflege. Mit einer weichen Bürste oder einem nicht zu engzinkigen Kamm sollten die feinen Haare regelmäßig von kleinen Knoten und auch von Heu- und Strohresten befreit werden.

Rosettenmeerschweinchen sind neugierige und recht mutige Tiere und haben einen freundlichen Charakter. Als Teamplayer fühlen sie sich nur in einer Gruppe mit Artgenossen wohl. Ihren Menschen begegnen sie meist offen. Mit ein wenig Geduld lassen sie sich sogar für kleine Kunststücke begeistern.

Rosettenmeerschweinchen
Angorameerschweinchen

Angorameerschweinchen

Zurückhaltender Langhaarträger

Was für eine Haarpracht: Das Fell eines echten Angorameerschweinchens ist bodenlang und glatt. Auch auf seinem Körper befinden sich mehrere Wirbel, die Rosetten, die dafür sorgen, dass das Haar mit viel Fülle vom Körper absteht. Einige Vertreter dieser Rasse werten ihr Aussehen zusätzlich mit einem kecken Stirnwirbel auf, sodass ihnen ein frecher Pony ins neugierige Gesicht fällt, oder sie tragen einen Backenbart.

Je nachdem, wie die Struktur des Haares beschaffen ist, müssen Angorameerschweinchen regelmäßig gekämmt werden. Zudem sollte der Halter darauf achten, dass die Haarpracht nicht zu lang wird - im Zweifel muss auch einmal zur Schere gegriffen werden, damit die Tiere nicht in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind. Wer mag sich schon selbst auf die Haare treten!

Auch die langhaarigen Angoras zeigen sich gegenüber ihren Haltern freundlich und liebenswert. Insgesamt sind sie jedoch eher zurückhaltende Tiere, die sich in der Gesellschaft ihrer Artgenossen wohl fühlen und keinen besonderen Wert auf intensiveren Kontakt zum Menschen legen.

Eine große Auswahl an Futter und Zubehör für Ihre Meerschweinchen finden Sie in Ihrem DAS FUTTERHAUS-Markt. Die Mitarbeiter im Markt beraten Sie gern rund um die Versorgung Ihrer kleinen Fellnase.

Natur plus für Meerschweinchen

Natur plus für Meerschweinchen

NATUR plus ist ideal für alle, die ihre Tiere liebevoll und naturnah ernähren möchten. Viele naturbelassene Zutaten, ein optimaler Rohfasergehalt für Verdauung und Zähne und eine ausgewogene Zusammensetzung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen garantieren Ihren Lieblingen eine abwechslungsreiche und schmackhafte Versorgung mit Nährstoffen, wie sie in der Natur vorkommen. 100 % getreidefrei und mit leckeren Möhrchen aus ökologischem Landbau.

Mehr Infos
Natur plus für Meerschweinchen
Kraeuter fuer Kleintiere

Kräutervielfalt

Frisch in den Napf: So schmeckt's Kaninchen, Meerli & Co.. Erfahren Sie mehr über das richtige Grünfutter für Kleintiere.

Checkliste

für Ihr Meeri

Finden Sie alles, was Sie für einen tierisch perfekten Start mit Ihrem Meerschweinchen brauchen, auf unserer Erstausstattungs-Checkliste.

Top Marken

Gemüserolle Kleintiere
activa Kleintierstreu
activa natur Kleintierstreu