Versorgung Ihres Haustieres ist sichergestellt

Versorgung von Haustieren weiter erlaubt

Mit der schnellen Ausbreitung von COVID-19 erhalten wir täglich neue Informationen und Verhaltensregeln, um das Virus einzudämmen. Tierhalter haben in diesen Wochen spezielle Fragen, die in den allgemeinen Nachrichten nicht unbedingt beantwortet werden. Prinzipiell gilt: Die unabdingbare Versorgung von Haustieren muss gewährleistet sein.

Der Unterschied zwischen Ausgangssperre und Quarantäne

Die positive Nachricht für alle Hundebesitzer: Während einer verhängten Ausgangssperre dürfen Sie eingeschränkt mit Ihrem Hund spazieren gehen. Allerdings gilt es, einige Regeln zu befolgen. Der Spaziergang soll so kurz wie möglich und in der Nähe des eigenen Wohnorts stattfinden. Es dürfen keine gemeinsamen Spaziergänge mit anderen Hundehaltern gemacht und auf das Spiel im Park muss verzichtet werden. Nach der Gassirunde müssen die bekannten Hygienevorschriften eingehalten und gründlich die Hände gewaschen werden.

Sollten Sie sich als Hundehalter in Quarantäne befinden, dürfen Sie nicht vor die Tür gehen. Sprechen Sie rechtzeitig mit Freunden und Bekannten oder Familienangehörigen, die nicht mit Ihnen zusammenleben, wer im Notfall Ihren Hund ausführen kann. Die ausgewählte Person darf Ihre Wohnung bei der „Hundeübergabe“ nicht betreten, muss den vorgeschriebenen Abstand von mindestens eineinhalb Metern zu Ihnen einhalten und sich nach dem Kontakt mit der Leine gründlich die Hände waschen. Wer einen sicheren eingezäunten Garten hat, darf den Hund rauslassen, ohne ihn zu begleiten.

Katzen dürfen wie gewohnt auf Streifzug gehen.

Das Coronavirus bei Heimtieren

Verschiedene Coronaviren sind schon lange bei Haustieren bekannt. Diese sind aber in der Regel nicht von der Katze auf den Hund oder den Menschen übertragbar. Generell sollen Tiere dem Menschen nicht durch das Gesicht lecken.

Die Grundversorgung mit Tiernahrung

DAS FUTTERHAUS leistet einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit Tiernahrung und bleibt für Sie geöffnet. Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter haben wir viele Vorkehrungen getroffen.  Händewaschen ist das oberste Gebot! Wir bitten alle Kunden um ein der Situation angemessenes Verhalten: um Rücksichtnahme untereinander und beispielsweise die Einhaltung eines Abstands von zwei Metern zu anderen Kunden und unseren Mitarbeitern, insbesondere im Kassenbereich. Zur größtmöglichen Sicherheit haben wir den Ablauf des Kassierens überdacht und empfehlen unseren Kunden zudem aktuell die Kartenzahlung. Gesundheitlich gefährdete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, insbesondere aufgrund von Vorerkrankungen, werden nicht zur Arbeit eingesetzt.

Aktuelle Öffnungszeiten

DAS FUTTERHAUS hat weiterhin von Montag bis Samstag für Sie geöffnet. Aufgrund der aktuellen Situation kann es an einzelnen Standorten zu geänderten Öffnungszeiten kommen. Die aktuell gültigen Öffnungszeiten finden Sie stets hier auf unserer Homepage bei Ihrem Markt: Marktfinder -->.

 

Quarantäne-Tipps

für Heimtierhalter

Wichtige Infos & hilfreiche Tipps für Heimtierhalter in häuslicher Quarantäne!

Wir sind weiterhin

für Sie da!

Alle wichtigen Informationen zur aktuellen Situation rund um Ihre Tierversorgung.
Sie haben Fragen? Tel. 0800 – 4540128

Finden Sie Ihren

DAS FUTTERHAUS-Markt

Ihr nächster DAS FUTTERHAUS-Markt ist nur einen Klick entfernt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nie wieder aktuelle Angebote verpassen!