Guppy, Platy und Molly

Guppy, Platy und Molly

Guppy, Platy und Molly

Vor mehr als einhundert Jahren fanden Guppy, Platy und Molly ihren Weg in deutsche Aquarien. Bis heute erfreuen sich diese lebendgebärenden Arten bei Aquaristik-Einsteigern und auch -Fortgeschrittenen großer Beliebtheit.

Gern ziehen farbenfrohe Guppy, Platy oder Molly als erste Bewohner in ein neu eingerichtetes Aquarium ein. Diese Fische fühlen sich in einer kleinen Gruppe in Aquarien mit einem Gesamtvolumen ab 100 Liter wohl und kommen mit einer Wassertemperatur von 22 bis 24 °C gut zurecht.

Fische für das Aquarium

Große Zuchtfarmen für Guppy, Platy und Molly finden sich in Sri Lanka, Thailand und Israel. Die Wasserchemie in diesen Ländern ist sehr unterschiedlich. Im Sinne der Gesunderhaltung sollten die Tiere daher idealerweise in einem Wasserambiente, das dem ihres Herkunftslandes möglichst ähnlich ist, weitergepflegt werden. Bitte mischen Sie keine Stämme aus verschiedenen Herkunftsländern.

Die kleinen Schwimmer mögen´s grün: Die Bepflanzung im Becken dient den Flossenträgern als Versteck- und Rückzugsmöglichkeit. Empfehlenswert ist das Einbringen von Schwimmpflanzen wie Hornfarn oder Hornkraut. Das Aquarium sollte übrigens unbedingt über eine Abdeckung verfügen, sodass die wendigen Tiere nicht aus dem Wasser springen können. Ein regelmäßiger Wasserwechsel ist ein absolutes Muss – Wasseraufbereiter nicht vergessen!

Guppy, Platy und Molly sind dankbare Allesfresser. Sie lassen sich in erster Linie durch ein artgerechtes Flockenfutter, das idealerweise über einen hohen Grünfutteranteil verfügt, ernähren. Kleines Lebend- und auch Gefrierfutter peppt den Speiseplan auf. Diese speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Lieblinge abgestimmten Nahrungskomponenten erhalten Sie in Ihrem DAS FUTTERHAUS.

Alle drei Arten sind lebendgebärend. Die Weibchen werfen voll ausgebildete Junge, die sich sofort eigenständig im Becken bewegen können. Mit ein wenig Vorbereitung ist auch die Zucht eines schönen Stammes zuhause möglich: Sollte sich Nachwuchs ankündigen, sichert ein Einhängenetz als Kinderstube sowohl der werdenden Mutter als auch den Kleinen die notwendige Ruhe für einen guten Start ins Schwimmerleben.

Die Aquaristik-Spezialisten in Ihrem DAS FUTTERHAUS informieren Sie gern über Ursprung und Ausgangswasserwerte im Markt erhältlicher Fische. So können Sie neuen Pfleglingen vor deren Einzug einen möglichst naturnahen Lebensraum vorbereiten und werden lange Freude an den farbenprächtigen Mitbewohnern haben. Auch die Wasserwerte Ihres heimischen Aquariums überprüfen wir gern in Ihrem DAS FUTTERHAUS. Bitte bringen Sie dazu eine Wasserprobe mit in den Markt.

Guppys, die bunten Fische